You are not logged in.

  • "Charlie Barret" is male

Posts: 3,374

Location: 50226 Frechen bei Köln

Spurweite: N + H0

  • Send private message

12

Thursday, May 29th 2014, 2:37pm

Würdest Du bitte mal die Totale fotografieren und das Bild Posten?

Guys, if I don't bleed to death pretty soon, I'm gonna die of boredom.

UPBNSFRailroader

Unregistered

11

Thursday, May 29th 2014, 12:56pm

Denver and Rio Chama Western Rebirth

Tolle Bilder, toller Landschafts- und Gebäudebau!!!
Ich fühlte mich gleich an Malcolm Furlows Denver and Rio Chama Western erinnert. Hoffentlich bleibst Du - im Gegensatz zu Malcolm - unserem Hobby treu und fängst nicht an "bunte Bildchen" zu malen...

  • "bigboy4015" is male

Posts: 8,049

Location: Limburg a. d. Lahn

Occupation: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbies: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Send private message

10

Monday, May 26th 2014, 7:35pm

Sehr feiner Modellbau.

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

  • "4000" is male
  • "4000" started this thread

Posts: 37

Location: Germany

Occupation: Angestellter

Hobbies: Modellbahn

  • Send private message

9

Monday, May 26th 2014, 7:28pm

Danke,
das es Euch gefällt. Pläne gibt es, post ich noch wünsche Euch eine schöne Woche
Gruß Manuel
Narrow Gauge H0n3

BC RAILroader

Unregistered

8

Sunday, May 25th 2014, 10:05am

Das ist doch high end oder?
Wie lange baust du denn schon daran? Diese Details verlangen doch unendlich Zeit?

Man kann sich garnicht satt sehen 8)

Gruß Thomas

  • "Breezer" is male

Posts: 566

Location: Unterfranken

Occupation: Fahrräder

Hobbies: Modellbahn - Copen Roadster - Mountain Bikes...am liebsten Titan

Spurweite: Gn15, Spur1, 0m, 0-9, H0, H0e, H0n3, H0f, N

  • Send private message

7

Sunday, May 25th 2014, 8:53am

Hallo Manuel,

sehr schön...:appl:

Gibt es einen Gleisplan Deiner Anlage? Abmessungen?
alexaNder

My Homepage Frankenmodell mehr zu Fremo US-fine


Heimanlage - "FAT CITY" und "RAILS AROUND THE BAY" 1978+ - H0 - :love:
Module - "MOKELUMNE BRANCH" 1978+ Fremo H0 US-fine
Module - "SANTA LUISA" - D&RGW - 1950 + - Fremo H0/H0n3
Module - "EMERYVILLE" - 1:160 americaN

McLintock

Unregistered

6

Sunday, May 25th 2014, 2:50am

Hallo Manuel

ich kann mich nur anschließen: :appl: :appl: Traumhaft schön !! :appl: :appl:

Mit Deiner Erlaubnis, studiere ich gerade die Beplankung der Bahnsteige ! Astrein hingekriegt ! :wow:

Die rustikale "Roheit" des Originals so fein ins Modell zu übertragen.......alle Achtung ! Dazu gehört schon was. :resp: :resp: :resp:

BC RAILroader

Unregistered

5

Saturday, May 24th 2014, 7:56pm

Ausverschämt :geil: :geil: :geil: :geil: :geil:

Gruß Thomas

  • "DL109" is male

Posts: 2,152

Location: Leopoldsdorf

Occupation: Hydraulikmonteur

Hobbies: Eisenbahn

Spurweite: H0, H0n3, H0n2

  • Send private message

4

Saturday, May 24th 2014, 10:47am

Manuel,

ist "Holm Baum" gleichbedeutend mit Spar Tree? Ich kannte den Ausdruck nicht und hab auch nicht angenommen, daß es überhaupt ein deutsches Wort dafür gibt.

Ansonsten - ja, perfekt.
Gerold

3

Saturday, May 24th 2014, 10:22am

Einfach Wahnsinnig schön! Punkt! :welc: :welc:

MHG Bogie Martin

  • "Madame Queen #5029" is male

Posts: 262

Location: Wien, Österreich

Occupation: Pensionist

Hobbies: US-Modellbahn,Jagen,Mineraliensammeln.

Spurweite: H0

  • Send private message

2

Friday, March 21st 2014, 9:20am

Einfach eine reine Freude dies anzusehen.
Grüße aus Wien

Helmut :welc:

  • "4000" is male
  • "4000" started this thread

Posts: 37

Location: Germany

Occupation: Angestellter

Hobbies: Modellbahn

  • Send private message

1

Friday, March 21st 2014, 6:43am

Meine Anlage

Hi Guys,


Impressionen aus Schmalspurland





auf der Butterfly Bridge N°44a

















Hi Folks

Ein Holm-Baum ist der Baum an dem am höchsten Punkt ein Ankerpunkt angebracht wurde Der Holm Baum wurde basierend auf der Höhe, Lage und vor allem der Stabilität ausgesucht um das Gewicht und dem Druck stand zu halten. Sobald ein Holm Baum ausgewählt wurde, machte sich ein High Logger auf den Weg sämtliche Äste des Baumes zu entfernen um oben am Baum einen Flaschenzug zu befestigt und um die Verkabelung anzubringen.

Ein "High Logger" war das Mitglied der Logging-Crew, die den Baum skaliert, entastet, und ausstattet.

Die Auswahl eines Baumes als Holm, ist eine besonders wichtige Aufgabe, der früheren Logger.

Die Verwendung von Holm Bäume in Holzeinschlag ist heute selten, nachdem sie seit den 1970er Jahren durch tragbare Türme, ersetzt wurden

Material ein Pinsel und diverse Flaschezüge aus dem Modellschiffsbau. Gehört eigentlich in jedes Logger camp .






Blick von Logger camp Richtung Apex Mine



Blick aufs Warehouse



Gruß Manuel
Narrow Gauge H0n3