Sie sind nicht angemeldet.

  • »BN Chrischi« ist männlich
  • »BN Chrischi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Wohnort: Reinfeld

Beruf: Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme

Hobbys: Modellbahn

Spurweite: H0

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. August 2017, 09:27

Moin,

danke für eure Rückmeldungen.

Wegen der Geländer. Bei meiner C44 9W von Kato waren die Geländer silber. Im Original jedoch rot gelb. Das Rot habe ich selber zusammen gemischt. Einfach einen Farbton nehmen der in etwa mit dem gewünschten übereinstimmt und dann langsam herantasten. :thumbsup:
MfG
Christian

Los Angeles Juction Railroad in H0

IG Modulbahner Lübeck

  • »Der Kutscher« ist männlich

Beiträge: 814

Wohnort: Greiz / Vogtland

Beruf: Hog Master

Hobbys: Eisenbahn / Autos / Land / Leute Nordamerika

Spurweite: N ormalspur / NTRAK

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. August 2017, 13:10

Super gemacht ! :appl:
Der Dachbereich darf in der Tat noch etwas dreckiger sein - die Bereiche um die Lüftungsgitter sind auf keinen Fall zu schmutzig. Gerade die Kühlerlüfter saugen Unmengen Dreck mit an - auch Motorabgase - also setzt sich der Dreck da wirklich wunderbar ab (dabei spielt es auch keine Rolle , um was für eine Lok es sich handelt...).

Grüße
beavis Jörgen beavis

ALS DEIN ANWALT EMPFEHLE ICH DIR , MIT HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT ZU FAHREN !



  • »Schraddel« ist männlich

Beiträge: 2 572

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Querdenker

Hobbys: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. August 2017, 18:26

Christian,
ich finde Dein Weathering kommt in etwa hin:
http://rr-fallenflags.org/atsf/atsf2814s.jpg (Aufnahme von 1993)
http://rr-fallenflags.org/atsf/atsf2849bs.jpg (von 1994)
http://rr-fallenflags.org/atsf/atsf2952as.jpg (von 1994)
Ausgebleicht, leicht angeschmuddelt aber nicht vergammelt. Die letzte GP(?) in alter Santa Fe Lackierung habe ich 2016 in Vancouver, BC gesehen und die sah auch so aus. Leider nur im Vorbeifahren im Zug und natürlich gegen die Sonne, daher kein Foto möglich.
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

Beiträge: 199

Wohnort: Münster

Spurweite: N (und ein bisschen HO)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. August 2017, 16:40

Würde ich auch sagen. Also der untere Bereich gefällt mir gut, alles auf dem Dach, was den Abgasen ausgesetzt ist, dürfte gern etwas schwärzer sein, die Lüftungsgitter an den Seiten und die Bereiche drumherum dagegen gern etwas weniger Schwarz.

Bei so manchem Kato Modell stört mich, dass die Farbe der Geländer und der (hier gelben) Teile darunter werksseitig nicht ganz zum Rest passen. Bekommt man es als Ottonormalmodellbahner eigentlich hin, einen passenden Farbton zu finden, um die Teile damit in der richtigen Farbe zu lackieren, oder ist es einfacher, gleich das ganze Modell neu zu lackieren?
Gruß
Markus

  • »gotransit« ist männlich

Beiträge: 866

Wohnort: Berlin

Beruf: Busfahrer

Hobbys: Eisenbahn,Bus

Spurweite: HO

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. August 2017, 16:01

Gefällt mir.
Kleines "aber", für meinen Geschmack sollte der Exhauststack etwas schwärzer sein
Maurice

  • »BN Chrischi« ist männlich
  • »BN Chrischi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Wohnort: Reinfeld

Beruf: Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme

Hobbys: Modellbahn

Spurweite: H0

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. August 2017, 13:18

Weekly Work Report vom 8.8.2017

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder etwas gealtert. Eine GP35 der ATSF. Diesmal mit einem etwas stärkeren Wash.

Zudem habe ich die Lok auf warmweisse SMD Led´s umgerüstet welche in den Lichtleiter eingesetzt wurden.

Was meint ihr?

Anbei ein paar Bilder.
»BN Chrischi« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8269.JPG
  • IMG_8272.JPG
  • IMG_8274.JPG
  • IMG_8277.JPG
  • IMG_8279.JPG
MfG
Christian

Los Angeles Juction Railroad in H0

IG Modulbahner Lübeck