Sie sind nicht angemeldet.

  • »SD60M« ist männlich

Beiträge: 710

Wohnort: Bayern

Beruf: frei

Spurweite: N

  • Nachricht senden

13

Gestern, 19:52

Jetzt kommt der Winter :
»SD60M« hat folgendes Bild angehängt:
  • Snow Plow Schiebung 1.JPG
Gruß
Rainer

  • »SD60M« ist männlich

Beiträge: 710

Wohnort: Bayern

Beruf: frei

Spurweite: N

  • Nachricht senden

12

Gestern, 19:34

Servus,

von meinem Tausendfüßler ein Versuch .
»SD60M« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tausendfüssler gelb ganz .JPG
  • goldhofer eng gedrillt 04.JPG
  • goldhofer drahtseil 002.JPG
Gruß
Rainer

  • »LiquidFantasy« ist männlich

Beiträge: 2 266

Wohnort: Kirchberg b. Ludwigsburg

Beruf: Project Manager

Hobbys: Moddeling, Music (Latin & Electronic)

Spurweite: H0

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:20

Gibt es ja, habe ich auch schon :P

  • »bigboy4015« ist männlich

Beiträge: 7 815

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

Beruf: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbys: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Dezember 2017, 17:06

Entscheident ist: Ein moderner Pickup der nicht von Ford ist.

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

  • »LiquidFantasy« ist männlich

Beiträge: 2 266

Wohnort: Kirchberg b. Ludwigsburg

Beruf: Project Manager

Hobbys: Moddeling, Music (Latin & Electronic)

Spurweite: H0

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Dezember 2017, 14:21

Eine Warnung an alle, die mit Ähnlichem liebäugeln: war nicht nur Bemalen, ich schätze in Jedem stecken mindestens 4-5h Arbeit drin. Die PKWs kommen ja mit massiven Fenstern, und manche hab ich trotz verschleifen der glatten Flächen, wo immer es ging, bestimmt 10x grundiert, bevor die einzelnen Druckschichten nicht mehr zu sehen waren. Deckt natürlich auch manches zu, was dann wieder dran muss, oder eben nicht :-)


Ich habe mir daher die 2-Teiler besorgt, wo die Fenster offen sind. Sind zwar teurer, aber es lohnt sich. Im endeffekt stimme ich Dir aber zu, einige Stunden Arbeit und je nach Detaillierungsgrad kommen da auhc gerne noich mal 20€ an Maßgefertigten Decals, Ätzteilen und Radsätze hinzu ...

Das Resultat kann sich aber sehen lassen, menn man sich Mühe gibt Kommt man RPS Modell fast ran.

  • »mobahner76« ist männlich

Beiträge: 369

Wohnort: 65510 Hünstetten

Spurweite: N

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:49

Unglaublich gut ! :appl: :cheer: :resp:
Kann ich ´nen Schwung Searchlights bei Dir bestellen ? :weg:
Danke !
Wenn ich mal welche mache : klar.
:D

  • »Der Kutscher« ist männlich

Beiträge: 831

Wohnort: Greiz / Vogtland

Beruf: Hog Master

Hobbys: Eisenbahn / Autos / Land / Leute Nordamerika

Spurweite: N ormalspur / NTRAK

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Dezember 2017, 21:39

Unglaublich gut ! :appl: :cheer: :resp:
Kann ich ´nen Schwung Searchlights bei Dir bestellen ? :weg:
beavis Jörgen beavis

ALS DEIN ANWALT EMPFEHLE ICH DIR , MIT HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT ZU FAHREN !



  • »SvenJako« ist männlich

Beiträge: 120

Wohnort: Dresden

Spurweite: 1:1 / H0 / H0n3 / N

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:12

:thumbup:

  • »mobahner76« ist männlich

Beiträge: 369

Wohnort: 65510 Hünstetten

Spurweite: N

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:01

Die letzten Wochen sind wieder in das PRR PL Projekt geflossen.
Hier mal als Bildband :

Mast-Füsse, Bodenplatte, Masthalter, Deckel und Leitern gezeichnet und gedruckt/geätzt.




Meditative Lötkolben-Übungen.
0,1 Lackdraht an 0402 LED.
Ein Kopf komplett wird nur mit 3 Leitungen angesteuert - unabhängig der Anzahl der LED. Für beide Köpfe zusammen also 6 Drähte die in ein 1 mm Messingrohr rein müssen. Das geht grade so. Mit viel Fluchen Geduld.



Ein neuer fast fertiger Prototyp. Bis auf die Leitern und Podeste schon ziemlich nah an meinem Ziel. Änderungen sind aber auch hier noch nötig...


Zum vergleich die Rückansicht beim Original :

https://goo.gl/images/PG363a


Und damit das Elektronik-Gedöns auch halbwegs vernünftig an Ort und Stelle montiert werden kann und ich mich von dem Steckbrett trennen möchte hab ich noch mit professioneller Hilfe eine Platine erstellt.
Die Software für den Baustein ist auch soweit fertig programiert und langsam wächst die Zuversicht, daß die Spinnerei die vor gut einem Jahr mit 3mm LEDs auf einem Pappdeckel angefangen hat irgendwie zusammengeht.



:welc:

4

Dienstag, 5. Dezember 2017, 14:12

Die Fensteröffnung wird nicht frei/offen gelassen, sondern meistens durchgedruckt. Siehe hier.
Micha

3

Dienstag, 5. Dezember 2017, 12:05

Massive Fenster?
Waß meinst Du Damit?

Gruß
Michael - Canadian Railroads auf Film, Karte und in HO
photos on railpictures
videos on youtube



http://www.developingthenorth.com/

  • »Schraddel« ist männlich

Beiträge: 2 602

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Querdenker

Hobbys: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Dezember 2017, 11:09

... es ist recht still geworden? ...

Na ja, wenn hier Beiträge sang- und klanglos einfach verschwinden, dann überlegst Du Dir schon ob Du Dir hier die Mühe machen sollst grössere Umbauberichte oder ähnliches zu posten.
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

  • »leporello« ist männlich
  • »leporello« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Wohnort: Wermsdorf

Beruf: Angestellter

Hobbys: Modellbahn, Zeichnen

Spurweite: N

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Dezember 2017, 21:43

Weekly Work Report 04.12.17

Hallo zusammen,

es ist recht still geworden? Weihnachtsdeko vom Speicher holen? Jaja.

Wenn die großen Sachen nicht vorwärts kommen machen wir eben kleine fertig. Die Fahrzeuge (alle von Shapeways, kombiniert mit einem Atlas-Führerhaus beim MOW-Pickup) lagen schon ein Weilchen angefangen rum. Eine Warnung an alle, die mit Ähnlichem liebäugeln: war nicht nur Bemalen, ich schätze in Jedem stecken mindestens 4-5h Arbeit drin. Die PKWs kommen ja mit massiven Fenstern, und manche hab ich trotz verschleifen der glatten Flächen, wo immer es ging, bestimmt 10x grundiert, bevor die einzelnen Druckschichten nicht mehr zu sehen waren. Deckt natürlich auch manches zu, was dann wieder dran muss, oder eben nicht :-)

VG Steffen
»leporello« hat folgende Bilder angehängt:
  • 201712 3169.jpg
  • 201712 3621.jpg
Grüße, Steffen

SP und Co. in N um 1996