You are not logged in.

  • "bigboy4015" is male
  • "bigboy4015" started this thread

Posts: 8,049

Location: Limburg a. d. Lahn

Occupation: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbies: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Send private message

90

Wednesday, June 13th 2018, 5:01pm

UP hat seine 88 georderten Loks, #3000-#3087, bekommen.
Aktuell liegen keine weiteren Aufträge vor.

Im Comic würde man sagen "Humpf..."

Wobei der Neu-Lokomotiven Markt in den USA derzeit sehr sehr sehr überschaubar ist. Die Gesamtzahl an Neubauloks liegt bei so etwa 400.

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

  • "Schraddel" is male

Posts: 2,704

Location: Darmstadt

Occupation: Querdenker

Hobbies: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Send private message

89

Wednesday, June 13th 2018, 4:21pm

Gibt es mittlerweile irgend etwas neues von der SD70ACe T4?
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

Posts: 1,299

Location: Essen

Occupation: Bauing.

Hobbies: US Eisenbahnen, -Modelleisenbahnen, Schlepper

Spurweite: H0

  • Send private message

88

Wednesday, September 13th 2017, 4:20pm

TierIV beinhaltet meines Wissens nicht nur die Festlegung eines NOX Grenzwertes, sondern auch von einem für Feinstaub oder besser Kleinstpartikel (PM-Wert). Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit dem besonders "schmutzigen" 2-Takt-Prinzip vereinbar oder sinnvoll ist.
EMD hat die UP9900 mit einem 3200 PS Tier 2 Vorserien-Motor mit Abgasrückführung (EGR), Dieseloxidations-Katalysator (DOC) und Partikelfilter (DPF) ausgerüstet. Es sollte geprüft werden, ob so die Tier 4 Grenzwerte für Feinstaub eingehalten werden können. Laut CARB (California Air Resources Board) wurden 0,011g/kWh erreicht bei einem Grenzwert von 0,03 g/kWh. Daran ist es nicht gescheitert. Quelle: https://www.arb.ca.gov/railyard/docs/fin…12_final_v1.pdf

EMD hat seine 710 Tier 4 Lösung in umgebauten UP SD70ACe getestet und nach eigener Aussage die Tier 4 Grenzwerte knapp eingehalten. Die Lösung sei aber zu schwer und zu sperrig geworden. Außerdem seien die Verbrauchswerte schlechter als bei einer Tier 3 Lokomotive gewesen. Die Lösung sei aus Kostengründen nicht marktfähig gewesen. Quelle: https://web.archive.org/web/201606160532…0-15-p28-31.pdf

Ich habe auch anderes gehöhrt, dass die NOx Grenzwerte knapp verfehlt worden wären, aber Foren sind keine sichere Quelle.
Die Bahnen wollen absolut kein AdBlue einsetzen.

Hab das in einem Diesel Era mal gelesen.
Die Class 1 Bahnen hatten Angst vor den Investitionen für die erforderliche Infrastruktur, damals geschätzt mit 1,5 Milliarden Dollar. Shortlines oder Commuter Gesellschaften haben mit DEF (AdBlue) bei ihrem kleinen Netz wie man sieht keine Probleme.
Gruß, Volker

  • "bigboy4015" is male
  • "bigboy4015" started this thread

Posts: 8,049

Location: Limburg a. d. Lahn

Occupation: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbies: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Send private message

87

Wednesday, September 13th 2017, 3:42pm

AdBlue ist genau das, weshalb GE und EMD den ganzen Aufwand getrieben haben:
Die Bahnen wollen absolut kein AdBlue einsetzen.
Hab das in einem Diesel Era mal gelesen.

Cat hätte problemlos 4.500 hp Diesel mit AdBlue für EMD gehabt. Die wollte aber keine der großen RRs.

Bei Feinstaub hätte ich ne Lösung: der gute alte 567 wirft statt Feinstaub richtig schön Ruß oben raus :D .

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

86

Wednesday, September 13th 2017, 11:29am

So kann man sicher auch einen EMD 2-Takter auf Tier-IV bringen.
TierIV beinhaltet meines Wissens nicht nur die Festlegung eines NOX Grenzwertes, sondern auch von einem für Feinstaub oder besser Kleinstpartikel (PM-Wert). Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit dem besonders "schmutzigen" 2-Takt-Prinzip vereinbar oder sinnvoll ist.

Grüsse, Peter

Posts: 1,299

Location: Essen

Occupation: Bauing.

Hobbies: US Eisenbahnen, -Modelleisenbahnen, Schlepper

Spurweite: H0

  • Send private message

85

Wednesday, September 13th 2017, 10:29am

Im Export bleiben die 2-Takter ja vielleicht erhalten.
Das ist denkbar, solange keine strengen Abgasgrenzwerte einzuhalten sind.
Oder wenn man eines Tages doch ein anderes Konzept verfolgt. Es wird vom LKW-Bereich ja behauptet, daß man mit SCR den ganzen Klapparatismus am Motor sparen kann, und die Abgaswerte mit ordentlich viel AddBlue immer ins Soll kommen, egal wie viel vom Motor kommt. So kann man sicher auch einen EMD 2-Takter auf Tier-IV bringen.
Warum sollte man? Der EMD Zweitaktmotor ist vom Design her jetzt ca. 80 Jahre alt. In ihm steckt noch viel vom Winton 201A von 1935. Ein Zweitaktdiesel verbraucht mehr Treibstoff als ein Viertakter. In den 1930iger Jahren waren Viertaktmotoren mit entsprechender Leistung mit einem Leistungsgewicht von 30-50 kg/PS zu schwer für Reisezuglokomotiven. Hier lag der Vorteil des Zweitaktmotors. Der Winton 201A erreicht ein Leistungsgewicht von 10 kg/PS. Das war vor allem bei Reisezugloks wichtig. Eine EMC E1 von 1937 erreichte immerhin 185 km/h.

Selbst dort wo SCR eingesetzt wird, wie EMD F125 oder Progress Rail EMD24B, werden Viertakt Caterpillar Motoren eingesetzt. Da jetzt Alternativen bestehen wird man nicht Entwicklungskosten in einen im Prinzip veralteten Motor stecken.

Nostalgie hat leider im Lokomotivbau keinen Platz.
Gruß, Volker

Posts: 564

Location: Im Südbadischen

Occupation: Lokführer

Hobbies: Modellbahn

Spurweite: H0

  • Send private message

84

Tuesday, September 12th 2017, 11:27pm

Im Export bleiben die 2-Takter ja vielleicht erhalten.

Oder wenn man eines Tages doch ein anderes Konzept verfolgt. Es wird vom LKW-Bereich ja behauptet, daß man mit SCR den ganzen Klapparatismus am Motor sparen kann, und die Abgaswerte mit ordentlich viel AddBlue immer ins Soll kommen, egal wie viel vom Motor kommt. So kann man sicher auch einen EMD 2-Takter auf Tier-IV bringen.
David

  • "Schraddel" is male

Posts: 2,704

Location: Darmstadt

Occupation: Querdenker

Hobbies: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Send private message

83

Monday, August 7th 2017, 4:06pm

Hallo Jörgen,

das habe ich gefunden, PR20B langsame Vorbeifahrt: https://www.youtube.com/watch?v=GtHhZ5vmuoI
Anfahren: https://www.youtube.com/watch?v=XN16omDvvDU
Rangieren: https://www.youtube.com/watch?v=z2JY5TF1TNo
Auch hier leider viel Tuten und Bimmeln, man muss schon sehr genau hinhören um da Motorsound herauszuhören. Und wenn man sich die 3-D Zeichnung im Prospekt einmal genauer anschaut, sieht das ganz nach zusätzlichen Schallschutz für den Motor aus. Wenn der Motor in Watte gepackt ist kommt auch fast nichts mehr nach draussen.
https://www.youtube.com/watch?v=Zx3xfrz7Mb4
Interessant wie sich der Sound verändert wenn die Maschinenraumtüren geöffnet bzw. geschlossen werden.


Als Trösterli mag dieses Video aus einem Schiffsmaschinenraum dienen: https://www.youtube.com/watch?v=IlVRqq-UQoM
Um überhaupt mal einen Eindruck vom Motorsound pur zu bekommen:
https://www.youtube.com/watch?v=5mXoJvsZB5Y
https://www.youtube.com/watch?v=hhBHcgr22BU
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

  • "Der Kutscher" is male

Posts: 843

Location: Greiz / Vogtland

Occupation: Hog Master

Hobbies: Eisenbahn / Autos / Land / Leute Nordamerika

Spurweite: N ormalspur / NTRAK

  • Send private message

82

Monday, August 7th 2017, 12:52pm


Alle benutzen Caterpilar 4-Takt Motoren und die Soundkulisse dürfte sich im Hinblick auf Sounddecoder damit signifikant ändern.
Schade um den Sound der EMD-Zweitakter ;( !
Die großen CAT´s klingen ja auch genial (v.a. der 3412 in der MK5000C !) - aber die Kleinmotörchen der 35er Baureihe mit 1800 Umdrehungen...na ja - ob das gut klingt :kratz) :gruebel:
Ich bin in erster Linie gespannt , ob man bei CAT die technischen Probleme in den Griff bekommen hat - der ja auch bei uns weit verbreitete 3512 mit 2000PS ist nicht als sooo standfest bekannt (gewesen - war ja die Vorgängerbaureihe) - die haben gerne mal ´nen Turbo gefrühstückt :D ...
beavis Jörgen beavis

ALS DEIN ANWALT EMPFEHLE ICH DIR , MIT HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT ZU FAHREN !



Posts: 1,299

Location: Essen

Occupation: Bauing.

Hobbies: US Eisenbahnen, -Modelleisenbahnen, Schlepper

Spurweite: H0

  • Send private message

81

Sunday, August 6th 2017, 5:12pm

Sowohl EMD PR20B als auch EMD24B (früher PR24B) erreichen Tier 4 nur für Switch Locomotives. Line-haul und Switch unterscheiden sich in einem höheren zulässigen CO-Wert bei Switch. Alle anderen Werte sind gleich.

Der Hauptunterschied ist aber der unterschiedliche Prüf-Lastzyklus für Line-Haul und Switch.
Gruß, Volker

  • "Schraddel" is male

Posts: 2,704

Location: Darmstadt

Occupation: Querdenker

Hobbies: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Send private message

80

Saturday, August 5th 2017, 9:53pm


Das ist bestimmt nicht Tier 4, dafür raucht es aber tierisch. :D

Um das Bild bei EMD bezüglich Tier 4 zu vervollständigen:
PR20B mit Option auf T4: http://s7d2.scene7.com/is/content/Caterpillar/C10889703
PR30C ebenfall mit T4 Option: http://s7d2.scene7.com/is/content/Caterpillar/C10669507
Und noch ein Prospekt Tier 4 PR24B: http://s7d2.scene7.com/is/content/Caterp…106-45858-11357
Alle benutzen Caterpilar 4-Takt Motoren und die Soundkulisse dürfte sich im Hinblick auf Sounddecoder damit signifikant ändern. Ferner sollten diese Umbauten eigentlich ein gefundenes Fressen für unsere Dieselumbauer darstellen (wenn sie nicht immer sooo gepflegt gelangweilt :boring: tun würden).
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

  • "Schraddel" is male

Posts: 2,704

Location: Darmstadt

Occupation: Querdenker

Hobbies: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Send private message

79

Saturday, August 5th 2017, 9:48pm

Hallo Volker,

danke für den Hinweis, ich habe es korrigiert.
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

Posts: 1,299

Location: Essen

Occupation: Bauing.

Hobbies: US Eisenbahnen, -Modelleisenbahnen, Schlepper

Spurweite: H0

  • Send private message

78

Saturday, August 5th 2017, 8:02pm

Die gleiche EMD 1010 Maschine ist auch in der F125 eingebaut: https://www.youtube.com/watch?v=hTnlXT-Vg1A
Hallo Lutz, die F125 hat einen Caterpillar C-175-20 Motor, der Tier 4 mit SCR erreicht. http://s7d2.scene7.com/is/content/Caterpillar/C10669491
Hier ist ein älterer Statusreport mit interessanten Details: https://prezi.com/xhizn5e6bity/f125-tier…-status-report/

Ich weiß nicht, wie weit die Tests jetzt sind. Sie wurden wegen fehlender Einhaltung von FRA Sicherheitbestimmung lange Zeit nicht zugelassen. Es wird gemunkelt, dass EMD seit der Übernahme von Vossloh durch Stadler nicht mehr so vorrangig bedient wird wie vorher.
Gruß, Volker

77

Saturday, August 5th 2017, 5:13pm


mein Wohlbefinden
Grüße Tom

Sieh da, ein Sensibelchen.

Für die Rock'n'Roller unter uns:

https://www.youtube.com/watch?v=KFQ1mAXznfc

https://www.youtube.com/watch?v=iSiFZc0GSnE

;)

Freuen wir uns, dass Progress Rail die Kurve bekommen hat und hoffen auf erfreuliche Verkaufszahlen in Nordamerika.
In Übersee scheint es ja gerade eine Konsolidierungsphase zu geben, GE schließt den Lokbau in Erie und verlegt nach Fort Worth, Progress Rails Mexico-Standort war auch schon in den Medien.

Wenn man die Verkaufszahlen von GE betrachtet wird's Zeit, dass Muncie in die Gänge kommt.
Mit freundlichem Gruß,
Marty alias G26CW

  • "JT-TL" is male

Posts: 1,174

Location: Leipzig

Occupation: Eisenbahner, Gruppenleiter, Triebfahrzeugführer, Allgemeiner Betrieb

Hobbies: US-Railroads,Short Lines

Spurweite: HO

  • Send private message

76

Saturday, August 5th 2017, 12:18pm

Hallo Lutz,

Ach ja, noch etwas speziell für JT-TL der Klassiker zum Einschlafen: https://www.youtube.com/watch?v=S4kMXeuJQ4g

Du bist so gut zu mir und denkst an mein Wohlbefinden, vielen Dank. :rolleyes:

Grüße Tom

  • "Schraddel" is male

Posts: 2,704

Location: Darmstadt

Occupation: Querdenker

Hobbies: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Send private message

75

Saturday, August 5th 2017, 11:20am

Das könnte schwierig werden. Ich habe Aufnahmen vom Anlassen, Beschleunigen und Vorbeifahrt in youtube gefunden. Aber alle sind in der Nähe von Bahnübergängen aufgenommen worden wo bekanntlich getutet, gebimmelt und nerviges Schrankengeläut zu hören ist. Des weiteren sind etliche dieser kurzen Szenen in 15 Minuten langen Videos eingebettet.
https://www.youtube.com/watch?v=hCmXLdpuLfg

Die gleiche EMD 1010 Maschine ist auch in In der F125 ist ein Motor von Caterpillar mit 4.700 hp eingebaut, Typ C172-20: https://www.youtube.com/watch?v=hTnlXT-Vg1A
Hier ist wohl ein höheres Leerlaufdrehzahlniveau wegen der Stromversorgung der Reisezugwagen.
https://www.youtube.com/watch?v=b9O-s5woRdo Auch hier leider die Nebengeräuschkulisse.

Und von der SD70ACe-T4 gibt es auch schon H0 Modelle:
https://www.3000toys.com/images/DIECAST_MASTERS/v5_85546.jpg
https://www.3000toys.com/images/DIECAST_MASTERS/v1_85534.jpg
Caterpillar hat die Modellizenz an Diecast Masters vergeben die sonst die Bagger- und Baumaschinenmodelle für Caterpillar fertigen. Die Ausführung des unmotorisierten Standmodells aus Zinkdruckguss ist dementsprechend in Richtung "sandkastengeeignet". Hierzulande über die einschlägigen Baumaschinenmodellhändler für knapp 80 Öcken zu beziehen. http://www.baggermodelle.com/detail/inde…9/sArticle/4874
Bleibt also abzuwarten wann und ob es überhaupt richtige detaillierte H0 Modelle dieser Loks geben wird. Caterpillar ist ja da nun, genau wie GM, für gewisse Merkwürdigkeiten bekannt.



Ach ja, noch etwas speziell für JT-TL der Klassiker zum Einschlafen: https://www.youtube.com/watch?v=S4kMXeuJQ4g
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

  • "bigboy4015" is male
  • "bigboy4015" started this thread

Posts: 8,049

Location: Limburg a. d. Lahn

Occupation: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbies: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Send private message

74

Friday, August 4th 2017, 7:11pm

Man müsste es mal real hören.
Eine Tonaufnahme ist immer ein Frage der genutzen Technik...

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

  • "gotransit" is male

Posts: 999

Location: Berlin

Occupation: Busfahrer

Hobbies: Eisenbahn,Bus

Spurweite: HO

  • Send private message

73

Friday, August 4th 2017, 6:21pm

7:48, vielleicht stand sie einfach nicht länger im Leerlauf da :D
klingt blaß, wie klingt der Sound, wenn Leistung gefordert ist?
Maurice

  • "JT-TL" is male

Posts: 1,174

Location: Leipzig

Occupation: Eisenbahner, Gruppenleiter, Triebfahrzeugführer, Allgemeiner Betrieb

Hobbies: US-Railroads,Short Lines

Spurweite: HO

  • Send private message

72

Friday, August 4th 2017, 12:19pm

Hallo,

ja, schön, klingt anders. Aber nichts desto Trotz, 7 Minuten 48 Sekunden eine Lok im Leerlauf in zwei Einstellungen zu filmen und dann das Ganze auch noch bei YouTube einzustellen ... :kratz) :kratz) :kratz) .

Grüße Tom

  • "Schraddel" is male

Posts: 2,704

Location: Darmstadt

Occupation: Querdenker

Hobbies: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Send private message

71

Friday, August 4th 2017, 12:04pm

Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner