Du bist nicht angemeldet.

  • »SvenJako« ist männlich

Beiträge: 155

Wohnort: Dresden

Spurweite: 1:1 / H0 / N

  • Private Nachricht senden

8

Gestern, 19:28

Sehr schöne Arbeit.

Grüße SvenDD

  • »Manuel Keller« ist männlich
  • »Manuel Keller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: 55779

Beruf: Fahrdienstleiter

Hobbys: Modelleisenbahn

Spurweite: H0

  • Private Nachricht senden

7

Gestern, 13:51

Hallo zusammen,

anläßlich der Ausstellung lange Nacht der Modelleisenbahn wurde in der Saarbrücker Zeitung berichtet. Mein kleines Kieswerk hat es dem Reporter wohl angetan gehabt.

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/stwendel/freisen/eine-kleine-welt-im-gitarrenkoffer_aid-33924315
Mfg Manuel Keller

  • »Manuel Keller« ist männlich
  • »Manuel Keller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: 55779

Beruf: Fahrdienstleiter

Hobbys: Modelleisenbahn

Spurweite: H0

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 19. Oktober 2018, 20:53

Hallo zsuammen,

danke nochmals für Euer Lob.

Ja und zwar jede einzelne Fuge, Ritze und Schadstellen
Mfg Manuel Keller

  • »Der-Tick.de« ist männlich

Beiträge: 477

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße / Montabaur

Beruf: Nerd

Hobbys: MTB; Modellbahn

Spurweite: US: N (americaN / americaN TT)

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Oktober 2018, 21:23

Hi!

Das ist ja mal der Wahnsinn! Super Arbeit!
Gefällt mir echt gut, durch die vielen Details wirkt das trotz Kreisanlage richtig stimmig!
Hut ab!
Hast den Boden aus Gips gekratzt?
Viele Grüße
Claus




Mein Modellbahnblog

  • »Manuel Keller« ist männlich
  • »Manuel Keller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: 55779

Beruf: Fahrdienstleiter

Hobbys: Modelleisenbahn

Spurweite: H0

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. Oktober 2018, 16:37

Hallo zusammen,

danke für Euer Feedback. Nun ja Fahrzeuge altern ist erstmal ein separates Thema. Das sind Sachen die mache ich immer mal Zwischendurch und gehört für mich nicht zum Anlagenbau als solches dazu. Klar ist es ein wichtiger Teil der später zum Gesamtbild beiträgt.
Mfg Manuel Keller

  • »mobahner76« ist männlich

Beiträge: 393

Wohnort: 65510 Hünstetten

Spurweite: N

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. Oktober 2018, 10:11

Schöne Mini Anlage.
:ilike:

Jetzt nur noch den Plastik-Glanz von den Modellen runter ... :D

  • »MacG« ist männlich

Beiträge: 58

Wohnort: Dresden

Spurweite: TT und etwas H0

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 17:21

Die Gestaltung der Landschaft löst ungewollt einen "will-haben"-Wunsch in mir aus. Super umgesetzt! Die Arbeit kann sich sehen lassen. :ilike:

  • »Manuel Keller« ist männlich
  • »Manuel Keller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: 55779

Beruf: Fahrdienstleiter

Hobbys: Modelleisenbahn

Spurweite: H0

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 12:22

kleine Feldbahnanlage

Hallo zusammen,

derzeit komme ich in Sachen US noch nicht so recht vom Fleck. Daher hab ich noch ein kleineres Projekt dazwischen geschoben. Grund dafür war, das ich ein paar H0e Gleis und Fahrzeuge geschenkt bekam. Was ich daraus machte seht ihr ja gleich.

Da wir am Samstag in unserem Verein " lange Nacht der Modellbahn" haben, wollte ich bis dahin meine kleine ursprünglich als Testanlage gebaut H0e fertig bekommen. Gestern war es dann soweit. Der letzte Feinschliff und finalle Details erfolgten. Optisch ist das Schmuckstück soweit fertig, technisch werde ich nach der Ausstellung die Kiesverladung fertigstellen.

Darf ich vorstellen meine kleine H0e Feldbahn " Kieswerk im Herbst "

Größe 52x44cm
analog
Gleise Egger und Peco
Eigenbau Elektronik

Beim Bau probierte ich mal die Schienen komplett einzugipsen, weiterhin wollte ich anfängliche Herbstzeit darstellen. Weiterhin probierte ich alte nicht mehr ansehnlich Bäume zu überarbeiten. Ansonsten eben noch etwas Resteverwertung, was halt so in der Bastelkiste vorhanden war.

Zuerst einmal grob drumherum geschaut...

Die Grundplatte war mal ein Nachttischschrank. Als Rahmen 60x18mm Holzlatten gebeizt. Das Bedienpanal Eigenbau aus Messing und PS-Platten.



Durch das Waldstück links im Bild wird das eigentliche Oval optisch etwas kaschiert. Ein paar Rangiermöglichkeiten sind ebenfalls vorhanden.



gedacht nach rechts raus führt die Strasse in die nächste Ortschaft, nach vorne heraus in einen Steinbruch. In dem kleinen Waldstück verschwindet der kleine Feldbahnzug fast vollständig.



Jedes Detail wurde farblich behandelt ( Ausnahme die Schienenfahrzeuge, das ist ein separates Thema )



und hier weitere Detailfotos



Hier sieht man schön die überarbeitete Holzmaserung, des alten Vollmer Kieswerks. Rechts im Bild ein Teil der Klappenmechanik zu sehen. Im Lkw sitzend der Fahrer



alte Schienen und Schwellen sind Zeitzeugen, das diese Feldbahn wohl mal ein größeres Schienennetz hatte. Der Strommast zeugt noch von einer Zeit, als das Kieswerk noch anders mit Strom angeschlossen war.



"Leo" durchfährt gerade das Waldstück



Der Wiegemeister schaut gerade zu, wie auf der anderen Strassenseite, eine Besprechung mit dem Chef stattfindet.



Unter der Verladung



Karl holte gerade ein Fass Hydrauliköl aus dem Lager. Rechts die Besprechung mit dem Chef



Karl denkt sich wohl, immer muß ich das schwere Faß da rausbuxieren



Durch den angrenzenden Wald in Richtung Kieswerk geschaut



Im Wald liegen auch noch ein paar alte Schienenstapel, die sind schon recht zugewuchert



Die angedeutete Waldstrecke, hinter den Büschen und dem Wiegehäuschen verschwindet der Zug fast vollständig



Hier mal ein auf herbstlich überarbeiteter alter Baum. Das runde am Stamm ist jedoch keine Auswurfstelle im Plastik, sondern ein Astloch



Kleine Details überall



Besonderen Wert legte ich, wie immer auch auf die Begrünung.



Die Ritzarbeiten im Gips, sowie die Behandlung aller Plastikteile macht sich durchaus bezahlt



früher führte dieses Gleis noch weiter, heute ist es ein fast zugewachsenes Stumpfgleis



weils so schön ist einfach mal die Szene aus einem anderen Winkel







Mfg Manuel Keller

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

amo111

Ähnliche Themen