Du bist nicht angemeldet.

  • »Erhard [MEC]« ist männlich

Beiträge: 157

Wohnort: Hamburg

Hobbys: meine familie, bücher , pc und eisenbahn... meistens ungefähr in dieser reihen folge ... manchmal aber auch ungekehrt oder geschmischt...

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 11. Dezember 2006, 21:16

Zitat

und das versteh ich (wie gesagt als Luxemburger) nicht, dann gibts 2 Länder, in denen die Braunen im Parlament sitzen......


... und damit bist du nicht alleine.
das wundert auch hier nicht wenige.

mich hat ein anruf wegen des berghofes bei ebay fast 4 euronen gekostet. und das ist es mir wert gewesen.

ich habe drei tage säuerlich beobachtet das nichts passierte.

man kann sicher nichts gegen diese bauten machen und es wird immer wieder welche davon geben.
aber man kann ihnen die öffentliche präsenz und die plattform zur darstellung dieser thematik nehmen.

Zitat

Ziel von eBay Deutschland ist es, zu verhindern, dass den Nationalsozialismus verherrlichende oder verharmlosende Artikel durch kommerzielle Verwertung Eingang in die Alltagskultur finden.
...
Verbotene Artikel, die oben explizit aufgeführt werden, dürfen allerdings nicht unter dem Vorbehalt angeboten werden, sie würden allein zu wissenschaftlichen oder künstlerischen Zwecken verkauft.
---http://pages.ebay.de/help/policies/nazi.html---


gruß aus hamburg
erhard

  • »code83« ist männlich

Beiträge: 13

Wohnort: Luxemburg

Spurweite: HO, HOn3, 0n30

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 11. Dezember 2006, 20:53

Hallo Leute,
ihr habt ja so ein paar Meinungen zu den Hakenkreuzen an Modellen und so....
also ich hab da als Luxemburger mal so ne Meinung:
1. das Hakenkreuz gehört an Modelle, das war nun mal so in der Epoche, kann man nicht ändern.
2. Derr Herr Hitler hat das Kreuz ja nicht erfunden, gabs schon ein paar tausend Jahre vorher
3. Ich nehme mal an, dass noch keiner von einer Modellausstellung gekommen ist um dann zum Neonazi zu mutieren, nur weil er an einem Modell ein Hakenkreuz gesehen hat...
4. Dann gibts Gesetze bei euch, dass das komische Kreuz keinesfalls gesehen werden darf (wohlgemerkt auf Modellen), so dass man an Flugzeugen, Schiffen, Loks usw. das 'Ding' zukleben oder entfernen muss, tja und dann.......und das versteh ich (wie gesagt als Luxemburger) nicht, dann gibts 2 Länder, in denen die Braunen im Parlament sitzen...... ?(

  • »Tex« ist männlich

Beiträge: 1 112

Wohnort: Unna

Spurweite: H0n3 und H0

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 11. Dezember 2006, 11:22

Aloa,


na ich denke, es ist schon ein Unterschied, ob ich ein Modell so vorbildgerecht nachbauen will, wie es eben geht und dabei dann bspw. auf dem Flugzeug, das "kleine Hakenkreuz" anbringe, welches in der Gesamtbetrachtung untergeht.
Im Gegenzug sehe ich aber schon Probleme, Gebäude "super schön zu altern" und ggf. nen Bombentreffer nachzuahmen, um dann "vorbildgerecht" Parolen an die Hauswand zu "schmieren"...., die in der Gesamtbetrachtung nicht zwangsläufig vorhanden sein müssen. Desweiteren wäre es nicht tolerabel, schon garnicht akzeptabel, wenn irgendwelche Gebäude bspw. mit entsprechenden Fahnen geschmückt sind, nur im Darzustellen, wie vorbildgerecht man dies umsetzen kann. Hier sehe ich den Unterschied, den Harald auch aufzeigen will.
Glück Auf
der Lars

H0n3 und H0



Meine Webseite

Mein YouTube Kanal

Narrow Gauge Division

  • »al_camino« ist männlich

Beiträge: 673

Wohnort: Southern State

Hobbys: Modellbahn, Radiohören, Musik, Hörspiele, Essen, Chevy El Camino Bj. 1970 in 1:1

Spurweite: Normalspur in 1:87, Schmalspur in 1:87, 1:80, 1:20.3 und Breitspur in 1:76

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 11. Dezember 2006, 09:15

Zitat

Original von sschaer
jedes kind weiss, dass rot und grün unweigerlich braun nach sich ziehen wird. dies ist nicht nur bei farbstiften der fall, sondern auch in der politik.


Ein Kabarettist meinte einst, die Grünen seien eine Melonenpartei - aussen Grün, innen rot - mit braunen Kernen. :appl)

Meiner einer war schon immer der Ansicht, dass dieses Hakenkreuzverbieten im Modelbau keine Weltanschauung ändert - das ändert nur etwas an der Modellumsetzung - die eigentlich gemeinte, braune (Modellbau) ausführende Person wird nicht beeinflusst.

So, Schluss mit diesem Teil des Themas - back to business - damit der Scheck am Monatsende teilweise in Brückenbauteile umgesetzt werden kann. 8)
Alexander

======= SPSF - Shouldn't Paint So Fast =======

  • »sschaer« ist männlich

Beiträge: 2 529

Wohnort: ja

Beruf: forenmitgliederärgerer

Hobbys: ja

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 11. Dezember 2006, 08:08

Zitat

Original von Muddyriver
... Der lebt in einer Scheinwelt ...

Heini


was ist denn modellbau anderes ?? es ist doch nichts anderes als ein verkleiinertes abbild der welt wie wir sie sehen oder sehen wollen. egal wie vorbildgetreu man baut, es wird immer eine scheinwelt bleiben.


mit augen verschliessen hat dies nichts zu tun.
have fun
sandro


lass mich, ich kann das. - oh, kaputt. :D


www.sschaer.org
www.cp-forum.net

  • »sschaer« ist männlich

Beiträge: 2 529

Wohnort: ja

Beruf: forenmitgliederärgerer

Hobbys: ja

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 11. Dezember 2006, 08:05

Zitat

Original von Markus
... mit den braunen Spinnern im Land!!!




jedes kind weiss, dass rot und grün unweigerlich braun nach sich ziehen wird. dies ist nicht nur bei farbstiften der fall, sondern auch in der politik.




aktueller fall aus der schweiz : ein 13 jähriges mädchen wird von ca. 10 jugendlichen vergewaltigt. die täter allesamt ausländer. erstaunlicherweise hat sogar das ganz rote lager einige braune parolen in der presse abdrucken lassen.




versteht mich nicht falsch. ich bin weder den roten noch den braunen freundlich gestimmt !! wollte damit nur aufzeigen, dass ein pol auch immer einen gegenpol hat/braucht/erzeugt.



und nun zurück zum modellbau
have fun
sandro


lass mich, ich kann das. - oh, kaputt. :D


www.sschaer.org
www.cp-forum.net

  • »HaraldBrosch« ist männlich

Beiträge: 1 244

Wohnort: Winsen

Hobbys: Moba USA-H0 Regelspur - Zeitraum ca 1980 bis 2010

Spurweite: H0

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 10. Dezember 2006, 23:06

Moin, moin

Ganz bestimmt ist der Modellbauer, der WWII Flugzeuge mit authentischer Beschriftung baut, kein Na zi .
Geht mir auch nicht um irgendeinen Privatbastler.

Aber der Knabe bei ebay ist wegen der Anzahl der Angebote und Bewertungen steuerlich und rechtlich als gewerblicher Händler einzustufen, auch wenn er selber was anderes schreibt.

Und er schrieb, daß er in Kürze weitere Gebäude mit Hitler-Bezug fertig hat, die dann auch einstellen will.

2 dieser speziellen Auktionen laufen zur Zeit bei ihm.
http://search.ebay.de/_W0QQsassZlaurafabQQhtZ-1

Also reitet hier einer gewerblich auf der Masche mit den Na zis - speziell mit Hitler - rum.

Auch wenn er wahrscheinlich selber keiner ist, find ich die Masche verwerflich und nicht tolerierbar.

Det ist aber meine ganz persönliche Meinung und ich wollte hier auch keine Diskussion zu dem Thema lostreten.
Werd mich deshalb hier nicht weiter zu diesem Thema äußern und mich auf US-Modellbahn beschränken.

Tschüß

Harald
www.williwinsen.de - Modellbahn-HP
www.modulbahner.de - Archiv Modulprofile
www.lasergang.de - gelasertes in G
www.eisenbahn-modulbau.de - Shop

  • »Acela« ist männlich
  • »Acela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 624

Wohnort: Dresden

Beruf: Flugzeugsaboteur

Hobbys: Modellbahn, PC, Photos

Spurweite: HO

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 10. Dezember 2006, 22:03

Ich stimme Markus zu. Wenn der Typ sich die Mühe macht, mit Elan und Detailverliebtheit sowas nachzubauen, soll er doch. Ist mein Kumpel, der einige Kleinserienloks mit Hakenkreuzen auf den Windleitblechen in der Vitrine hat, gleich ein N.azi? Oder der Modellbauer, der WWII Flugzeuge mit authentischer Beschriftung baut?
Micha


Americas Resourceful Railroad
________________________________________________


30

Sonntag, 10. Dezember 2006, 21:48

Hallo,

mal ehrlich, glaubt denn irgendwer, daß entweder der Erbauer noch ein Bieter wirklich ein Neonazi ist?
Die Bieter werden irgendwelche kleinen Spießer sein die damit angeben wollen sowas im Spielzimmer zu haben. Im Grunde ist das alles doch völlig harmlos und ändert nichts an den echten Problemen mit den braunen Spinnern im Land!!!

  • »al_camino« ist männlich

Beiträge: 673

Wohnort: Southern State

Hobbys: Modellbahn, Radiohören, Musik, Hörspiele, Essen, Chevy El Camino Bj. 1970 in 1:1

Spurweite: Normalspur in 1:87, Schmalspur in 1:87, 1:80, 1:20.3 und Breitspur in 1:76

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 10. Dezember 2006, 21:21

Ich auch nicht.

:kotz)

Der Kerl ist mit dem Ding schon wieder online - wieder bei meiner pauschalen Faller Altbausatzsuche herausgekommen. Diesmal ohne Herrn H. im Titel, aber mit heftigem Hinweistext auf - nix braun, nur kleiner Modellbauer ..blabla - und steht schon wieder auf über 320 EURonen. Und neu dazu noch ein lausiges Modell von einem weiteren Bau zur "geschichtlichen Aufklärung", wie erschreibt. :M( :=( :no) X(

Ich lass die artikelnummer vorsätzlich weg, muss man ja nicht puschen - wobei - hier wird doch wohl keiner ...


Darf ich denn nun meine UP 3593 fahren lassen? ?(
Alexander

======= SPSF - Shouldn't Paint So Fast =======

  • »HaraldBrosch« ist männlich

Beiträge: 1 244

Wohnort: Winsen

Hobbys: Moba USA-H0 Regelspur - Zeitraum ca 1980 bis 2010

Spurweite: H0

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 10. Dezember 2006, 20:27

Zitat

Und Harald, fühlst Du Dich jetzt besser?


Nicht wirklich :(

Er wird nämlich trotzdem Käufer finden. X(

Aber zu leicht muß man es ihm ja nicht machen.

Tschüß

Harald
www.williwinsen.de - Modellbahn-HP
www.modulbahner.de - Archiv Modulprofile
www.lasergang.de - gelasertes in G
www.eisenbahn-modulbau.de - Shop

27

Sonntag, 10. Dezember 2006, 20:23

Und Harald, fühlst Du Dich jetzt besser?

  • »HaraldBrosch« ist männlich

Beiträge: 1 244

Wohnort: Winsen

Hobbys: Moba USA-H0 Regelspur - Zeitraum ca 1980 bis 2010

Spurweite: H0

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 10. Dezember 2006, 20:14

Moin, moin

Ich hab ebay mal angemailt wegen der Auktion mit Bezug auf Hitler. Hab gefragt, ob die mit den ebay-Grundsätzen und dem deutschen Recht übereinstimmt.

Auktion wurde daraufhin von ebay sofort gelöscht.

Und da weitere Auktionen dieser Art angekündigt waren, wird das ebay-member wohl eins auf den Hut bekommen haben.

Hab mal eben bei ebay reingeschaut.

Ca 4200 x Auktionen unter Suchbegriff Hitler - incl. "mein Kampf"
Vieles ist Literatur, die sich mit den Dritten Reich beschäftigt - aber einige Auktionen.... :M( :M( :M( :M( :M(

Tschüß

Harald
www.williwinsen.de - Modellbahn-HP
www.modulbahner.de - Archiv Modulprofile
www.lasergang.de - gelasertes in G
www.eisenbahn-modulbau.de - Shop

  • »BoxCarWillie« ist männlich

Beiträge: 610

Wohnort: Bayern Paf

Beruf: DB Engineer retired

Hobbys: US Modelbahn in HO

Spurweite: HO

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 10. Dezember 2006, 11:22

Moin Willie

:bloed( :keule( :bloed( :keule( :bloed( :keule(
Die Panzer sind fest mit Ketten etc. auf den Wagen befestigt.

Umladen ohne zerstören geht nicht ;(
Puffer abknipsen - schäm Dich :rolleyes:
Rapido-Kupplung bei H0?? ?(
Europäische Wagen amerikanisieren ? :M( :=( X( :keule(

Nee - laß man.
Ab zu ebay - und dann was vernünftiges amerikanisches besorgen. :D 8) :] :) :P

Tschüß
_____________________________________________

Entschuldigung, ich denke nur in (für) Spur N, dass habe ich leider übersehen das es um HO ging. ;(


Willie

  • »HaraldBrosch« ist männlich

Beiträge: 1 244

Wohnort: Winsen

Hobbys: Moba USA-H0 Regelspur - Zeitraum ca 1980 bis 2010

Spurweite: H0

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 10. Dezember 2006, 11:07

Zitat

Ganz einfach, die Panzer auf US Flatcars umladen.
Oder die Puffer abknipsen und die Rapido Kupplung


Moin Willie

:bloed( :keule( :bloed( :keule( :bloed( :keule(
Die Panzer sind fest mit Ketten etc. auf den Wagen befestigt.

Umladen ohne zerstören geht nicht ;(
Puffer abknipsen - schäm Dich :rolleyes:
Rapido-Kupplung bei H0?? ?(
Europäische Wagen amerikanisieren ? :M( :=( X( :keule(

Nee - laß man.
Ab zu ebay - und dann was vernünftiges amerikanisches besorgen. :D 8) :] :) :P

Tschüß

Harald
www.williwinsen.de - Modellbahn-HP
www.modulbahner.de - Archiv Modulprofile
www.lasergang.de - gelasertes in G
www.eisenbahn-modulbau.de - Shop

  • »BoxCarWillie« ist männlich

Beiträge: 610

Wohnort: Bayern Paf

Beruf: DB Engineer retired

Hobbys: US Modelbahn in HO

Spurweite: HO

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 10. Dezember 2006, 10:12

Schon - aber:
" Meinst Du nicht, die Puffer der Wagen könnten auf US-Modulen irgendwie irritieren. " :]
_____________________________________________

Ganz einfach, die Panzer auf US Flatcars umladen. :D
Oder die Puffer abknipsen und die Rapido Kupplung
gegen MTL Kupplung tauschen und die Wagen "amerikanisieren"so fällt es nicht mehr auf. :jump) :ch

Willie

  • »Erhard [MEC]« ist männlich

Beiträge: 157

Wohnort: Hamburg

Hobbys: meine familie, bücher , pc und eisenbahn... meistens ungefähr in dieser reihen folge ... manchmal aber auch ungekehrt oder geschmischt...

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 9. Dezember 2006, 19:44

Zitat

Original von HaraldBrosch

Zitat

"umladen" erinnerst du dich ?


X( X( X( :keule( :keule( :keule(

Tschüß

Harald :D



ähm ich glaube ich sage für dienstag abend ab .... :keule( :=(


:D erhard

  • »HaraldBrosch« ist männlich

Beiträge: 1 244

Wohnort: Winsen

Hobbys: Moba USA-H0 Regelspur - Zeitraum ca 1980 bis 2010

Spurweite: H0

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 9. Dezember 2006, 09:32

Zitat

"umladen" erinnerst du dich ?


:bloed( :bloed( :bloed( :bloed(

Ich werd die schönen Teile auseinandernehmen, wo die so gut befestigt und gesichert sind. X( X( X( :keule( :keule( :keule(

Nö, nö

Ich werd da bei ebay schon deutsche Interessenten für finden.

Hab noch diverses Uralt Roco-Militär-Material
Kommt auf Schrottplatz - Demilitarisierung ist angesagt.

Jede Menge deutsches Material kommt zu ebay - der Rest auf meinem US-Schrottplatz unter den Schneidbrenner.
Ist schon lange so geplant.

Tschüß

Harald :D
www.williwinsen.de - Modellbahn-HP
www.modulbahner.de - Archiv Modulprofile
www.lasergang.de - gelasertes in G
www.eisenbahn-modulbau.de - Shop

Heavy Metal

unregistriert

20

Samstag, 9. Dezember 2006, 08:51

Für kanadische Vorbilder wären Leopard Panzer als Ladung sogar korrekt. Die kanadische Armee benutzt ihn als Standard Kampfpanzer, und nicht den Abrams, wie man vielleicht meinen könnte.

Gruß
Jochen

  • »Erhard [MEC]« ist männlich

Beiträge: 157

Wohnort: Hamburg

Hobbys: meine familie, bücher , pc und eisenbahn... meistens ungefähr in dieser reihen folge ... manchmal aber auch ungekehrt oder geschmischt...

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 9. Dezember 2006, 08:05

harald ?? etwas verwirrt ?

"umladen" erinnerst du dich ?


erhard :D