Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: US-Modellbahn.net. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »reddave« ist männlich
  • »reddave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: D/Vogtland

Beruf: Elektronikbestücker

Hobbys: US-Bahn

Spurweite: HO

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. Januar 2019, 10:49

... dank MacG für deine Info, Umprogrammieren lange Adresse hat jetzt geklappt.
Grüße
David

  • »MacG« ist männlich

Beiträge: 109

Wohnort: Dresden

Spurweite: TT und etwas H0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Januar 2019, 23:42

Hallo David,

meine ausführliche Antwort habe ich bei Kleines Tool für lange Adresse und CV29 - speziell für MTH geschrieben.

Eine MTH-Lok gibt kein erforderliches ACK auf dem Programmiergleis aus. Deshalb gibt die Zentrale einen Fehler aus. Die Chancen stehen aber gut, dass der Wert dennoch sauber geschrieben wurde. Mit POM ist man auf der sicheren Seite, da die Lok mit ihrem Sound antwortet.

  • »reddave« ist männlich
  • »reddave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: D/Vogtland

Beruf: Elektronikbestücker

Hobbys: US-Bahn

Spurweite: HO

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Januar 2019, 17:22

MTH 2-6-6-6 Allegheny Lange Adresse programmieren

Hallo Gemeinschaft,
ich habe Probleme beim Programmieren der langen Adresse mit Lenz-System. Laut MTH Handbuch sollen diese Schritte gemacht werden:
PoM:

  1. Call up the current engine's address on your DCC handheld
  2. Enter Programming on the Main on your DCC handheld
  3. In this step you have to tell the MTH engine that you want it to start looking at long addresses. You do this in CV29:

    1. Bring up the CV menu on your DCC handheld
    2. Enter “29” to edit CV29
    3. Enter “38” to change the value of CV29 and hit Enter
    4. The engine will give you a two whistle/horn blast response

  4. In the following steps you will now need to write values to CV17 and CV18 to tell the engine what the long address should be
  5. Call up CV17 and enter the value required for CV17. You will get a two whistle/horn blast response
  6. Call up CV18 and enter the value required for CV18. You will get a two whistle/horn blast response

... nach 3d passiert nix mehr, ich habe den Wert für CV17 eingegeben und keine Rückmeldung kam vom Decoder. Danach lies sich die Lok nicht mehr ansprechen und ich musste die Lok reseten.
Auf dem Programmiergleis bekommen ich vom System nur die Rückmeldung ERR02.

Vorschläge???
Grüße
David