You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 169.

Thursday, January 23rd 2020, 4:47pm

Author: MacG

MRL 5th Subdivision

Hallo Klaus, das schaut wirklich sehr gut aus! Womit hast Du den Schotter gefärbt?

Tuesday, January 14th 2020, 10:10am

Author: MacG

Gleisbettstreifen oder Track-Bed-Gleisbettrollen

Sie bringen eine gewisse Geräuschdämmung und bilden die Grundlage für eine vorbildliche Schotterform unter dem Gleis. Bei Kato Unitrack ist das Gleisbett aber schon vorhanden. Wenn man es wegen der Geräuschdämmung verbaut, müsste man nur schauen, ob das Gleis nicht etwas zu hoch gegenüber der Landschaft wird. Welche Art von Streifen man verwendet ist egal, man kann auch Korkmatten aus dem Baumarkt nehmen. Den Unterbau aus Spanplatten würde ich ändern. Ersten sind diese schwerer als Multiplex-Pla...

Thursday, January 9th 2020, 5:04pm

Author: MacG

MRL 5th Subdivision

Der Basalt ist für gewöhnlich dunkelgrau bis schwarz. Wenn das Schotterbett heller werden soll, kann man ihn eigentlich nur mit einer helleren Gesteinssorte mischen.

Thursday, January 9th 2020, 4:45pm

Author: MacG

Grüße vom FREMO-americaN-Treffen in Waldenburg

Das schaut sehr gut aus. Die durchgehende Schärfe in den Bildern gefällt mir.

Friday, January 3rd 2020, 4:11pm

Author: MacG

MRL 5th Subdivision

Es ist zwar mühsam, aber es bleibt wohl nur der Rückbau als Alternative.

Thursday, January 2nd 2020, 2:27pm

Author: MacG

Z21 Wifi Throttle

Hallo Klaus, tolle Fortschritte! Ich bin leider nicht weiter gekommen, ein gekauftes 30mm dickes Handgehäuse hat sich doch als zu unhandlich erwiesen. So dass ich mich nicht an den Zusammenbau gemacht habe. Wie ich sehe, kommst Du mir der gleichen Stärke zurecht.

Thursday, January 2nd 2020, 2:21pm

Author: MacG

MRL 5th Subdivision

Hallo Klaus, beide Varianten der Alterung der Gleise gefallen mir sehr gut!

Thursday, January 2nd 2020, 2:19pm

Author: MacG

weekly report 29.12.2019

Quoted from "Acela" Aus reiner Neugier: Welche Gesellschaft hat Erie Builts vor Bilevels eingesetzt? Überliefert ist es leider nicht, aber die C&NW besaß 4 Jahre lang schon Bi-Levels als die Erie Builts verschrottet wurden. Nennen wir die Zusammenstellung einfach Stand-In. Damit kann ich meine Bi-Levels auch mal mit einer anderen Lok als nur mit der F40PH (RTA) bewegen. So günstig wie die Erie-Built ist mir noch keine GP9 auf dem Monitor erschienen. @piidicargo.ch: die Kabelrollen sehen wirklic...

Tuesday, December 31st 2019, 5:49pm

Author: MacG

weekly report 29.12.2019

Ein Walthers RDC ist heute bei mir eingetroffen. Es war ein eBay-Schnäppchen. Die fehlenden Fenster waren noch vorhanden. Sie wurden wieder eingesetzt und mit Kleber fixiert. Den Geräuschen im Antriebsdrehgestell muss ich noch auf den Grund gehen. Im Innenraum wird der hell-braune Block, um den Motor, noch schwarze lackiert. @Acela: Das ist vielleicht auch eine Arbeit für Deinen Kunden. index.php?page=Attachment&attachmentID=3743 Eine ebenfalls erworbene P1K FM Erie Built bereitet mir weniger So...

Tuesday, December 10th 2019, 2:55pm

Author: MacG

Soundtraxx Econami 21PNEM Aux 3 & 4 immer an

Die Anleitung schweigt sich aus, ob beim Econami 21-Pin NEM alle Funktionsausgänge verstärkt sind. Bei den anderen Typen ist es so, laut der gleichen Anleitung. Die Verkabelung mit der ESU 21MTC Adapterplatine (Art.Nr. 51967) mit Pin 16 als Plus (Blue) und Pin 15 und 14 für Fx 3 und Fx 4 ist wirklich einfach. Verpolen kann man den Decoder beim Aufstecken ja auch nicht. Was mir gerade auffällt, Soundtraxx bezeichnet die Ausgänge als Fx und NEM als AUX. AUX 3 und AUX 4 wären ja Pin 13 (Fx 5) und P...

Sunday, December 8th 2019, 9:51pm

Author: MacG

Weekly Work Report 03.12.2019

Hallo Tom, ich weiß und es freut mich, dass ich helfen konnte

Sunday, December 8th 2019, 8:21pm

Author: MacG

Weekly Work Report 03.12.2019

Das schaut bei Euch Dreien sehr gut aus. Ich habe nur ein paar Zeilen Code am Arduino Sketch vom Moba-Speed verbessert. Jetzt sollte er final sein. Der Einbau in ein Gehäuse erfolgt als nächstes.

Friday, November 29th 2019, 5:08pm

Author: MacG

Z21 Wifi Throttle

Interessantes Projekt! Wenn ich mal wieder Zeit habe, wollte ich mich mit dem "SMA30" befassen. Die Bauteile liegen hier schon eine Weile herum. Ich habe mich noch nicht eingehend mit dem Projekt beschäftigt. Aber ich frage mich, wozu eine Datenbank anlegen? Die kostet doch nur Speicherplatz. Es sollte doch reichen, wie beim Digitrax UT4, die aktuelle Lokadresse auszuwählen. Bzw. in Ergänzung zu diesem alle einzelnen Lokadressen einer Consist auswählen und dann alle gemeinsam ansteuern.

Tuesday, November 26th 2019, 10:11am

Author: MacG

Problem mit MTH Sound - Lok

Das grundlegende Problem ist einfach, dass das DCC-Programmieren von MTH-Lokomotiven nur auf dem Hauptgleis funktioniert. Bei einer kurzen Adresse wäre also die CV1 das Ziel. Dort kann es nun sein, dass sich die Zentrale daran hält, dass via POM (Programmierung auf dem Hauptgleis) die kurze Adresse nicht geändert werden darf. Dies ist wohl eine Vorgabe vom DCC-Protokoll. Eine lange Adresse ist aber kein Problem. Die beginnt bei 128. DL109 hat ja schon zum richtigen Thema verlinkt. Mit DecoderPro...

Tuesday, November 12th 2019, 9:43pm

Author: MacG

NMRA Scale Weight Calculator

Quoted from "Acela" Dazu braucht man aber keinen Computer, in H0 30 Gramm Grundgewicht plus 6 Gramm pro cm Wagenlänge... Damit hat der Waggon wohl immer leichtes Übergewicht. Jeder wie er eben mag. Da die Gramm bei TT durch die Umrechnung der Unzen nicht gerade rund sind, ist mir die Kalkulation ganz lieb. Mit der Tabelle rechnet inzwischen auch ein Kleinserienhersteller und für uns Kunden sind seitdem die neuen Waggons nicht mehr zu leicht. Achso, bei zu leichten Kesselwagen will ich es demnäc...

Monday, November 11th 2019, 2:52pm

Author: MacG

NMRA Scale Weight Calculator

Ich hatte mir dafür mal eine Tabellenkalkulation erstellt. Als Gewicht nutze ich meist die Kfz-Reifengewichte mit Klebefläche.

Thursday, November 7th 2019, 3:16pm

Author: MacG

Canada BC 2019

Danke für´s Zeigen! Da bekommt Man(n) Fernweh.

Friday, October 25th 2019, 5:29pm

Author: MacG

"Back on track" - zurück im Hobby/Forum - 50' Insulated Box Car BAR "State of Maine"

Schön schmutzig schaut er jedenfalls aus. Auch wenn das Modell von Walthers ein "Stand-In" ist. Es gab jedenfalls die Serie von 50ft Cars BAR 6300-6499. Gebaut Anfang 1965 von Pullman-Standard und für den "Newsprint service" vorgesehen. Gefunden in der Canadian Freight Railcar Gallery.

Tuesday, October 15th 2019, 9:08pm

Author: MacG

Rodgau 2019

Hauptsächlich schon. Die Selberbauer sind in der Minderheit. Das Gleissystem von Kühn (Code 70) weiß auch zu gefallen und mit der schlanken W10 hat man eigentlich eine #6 Weiche. Bei mir kommt dann Tillig-Gleis mit EW3 Weichen auf die Main und Kühn-Gleis ins Yard.

Tuesday, October 15th 2019, 8:17pm

Author: MacG

Rodgau 2019

Hobbymäßig gibt es ein paar TT Manufacturers in den USA, welche meist Bausätze anbieten. Es gab auch mal eine Firma namens Gold Coast Railway in Oregon. Sie hat Kits und RTR-Modelle von Wooden Boxcars und 40ft Steel Boxcars in China herstellen lassen. Der Bau der Spritzgussformen fand aber in den USA statt. Als der Formenbauer verstarb und China die Mindestanzahl der Modelle pro Bestellung anhob, hat Lok-n-Roll den Warenbestand und die verfügbaren Formen aufgekauft. Für den Rest der Formen gibt ...