You are not logged in.

  • "LiquidFantasy" is male

Posts: 2,350

Location: Kirchberg b. Ludwigsburg

Occupation: Project Manager

Hobbies: Moddeling, Music (Latin & Electronic)

Spurweite: H0

  • Send private message

3

Monday, September 29th 2014, 10:55am

Also die Auto-Abtönfolie ist auf jeden fall super!

  • "IfIcouldIwould" is male

Posts: 146

Location: Wien, Österreich.

Occupation: BKF und Fahrlehrer für A,B,C,E

Hobbies: Modellbahn und Motorrad

Spurweite: H0, wenn möglich, vielleicht einmal ein wenig H0n3

  • Send private message

2

Saturday, September 27th 2014, 9:41pm

Hy Micha.

Leider bin ich nicht firm genug um die Ausführung bewundern zu können, aber die Optik ist jedenfalls top gelungen und die Idee mit der Abtönfolie aus dem Autosektor ist klasse!
Schön geworden! :ilike:
greets, vom Börny aus Wien. :woot:


...u don't have to be nuts to be a Modelrailroader... but it helps :wacko:

  • "Acela" is male
  • "Acela" started this thread

Posts: 5,724

Location: Dresden

Occupation: Flugzeugsaboteur

Hobbies: Modellbahn, PC, Photos

Spurweite: HO

  • Send private message

1

Saturday, September 27th 2014, 4:39pm

Milwaukee Road 1942 Tap Lounge

Das Vorbild dieses Wagens wurde 1942 für die 4. Generation des Twin Cities Hiawatha gebaut. 2 Stück der sogenannten Tap Lounges, grob etwa übersetzt mit Barwagen, waren zwischen Chicago und Minneapolis im Einsatz. Mit erscheinen des Nachfolgezuges 1948 wurden die Wagen optisch an das neue Design angepasst, in dem die tiefen Schürzen abgeschnitten wurden um ein einheitliches Zugbild mit den 48er Wagen im Einsatz. Die Tap Lounges wurden 1952 durch die Superdomes ersetzt und fuhren fortan nur noch bedarfsweise.

Das Modell ist von Palace Car co und zeigt einen späten Wagen mit bereits gekürzten Schürzen. Ich habe ihn im 1952er Scheme lackiert und Diaphragms von American Limited angebracht. Die Decals habe ich nach einem alten Champ Set neu gezeichnet und drucken lassen. Dieser Wagen ist auch der erste, dem ich dezent blau getönte Scheiben spendiert habe. Verwirklicht habe ich das mit Scheibentönfolie aus dem KfZ Bedarf...



Micha


Americas Resourceful Railroad
________________________________________________