You are not logged in.

  • "DL109" is male
  • "DL109" started this thread

Posts: 2,207

Location: Leopoldsdorf

Occupation: Hydraulikmonteur

Hobbies: Eisenbahn

Spurweite: H0, H0n3, H0n2

  • Send private message

5

Sunday, October 16th 2016, 7:23pm

Die 4-4-4-4 ist diese Woche erstmals gefahren. Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu korrigieren, aber das Ding ist endlich in einem Stück! Dort wo der Rahmen verlängert wurde klafft ein unschönes Loch... entweder kommt dort ein Batteriekasten hin, oder zwei Luftkessel. Läuft recht gut, allerdings ist die Zugkraft noch nicht getestet worden - mit zwei von acht angetriebenen Achsen ist nicht viel zu erwarten. Vielleicht läuft mir mal ein zweites Antriebsdrehgestell zu.





Hier noch drei der älteren Boxcabs. Die #1643 in Standard-Konfiguration ( bidirektional) , die #1645B ein reiner Booster bzw eine B-Unit , und die #1643C mit nur noch einem aktiven Führerstand, d.h. praktisch immer mit einer zweiten Lok einzusetzen. Angetrieben sind alle drei.

Gerold

  • "DL109" is male
  • "DL109" started this thread

Posts: 2,207

Location: Leopoldsdorf

Occupation: Hydraulikmonteur

Hobbies: Eisenbahn

Spurweite: H0, H0n3, H0n2

  • Send private message

4

Wednesday, September 7th 2016, 9:11am

Eine weitere Boxcab nähert sich langsam der Fertigstellung.

Kasten Tetsudo EF53 4-6-6-4 . Ein originalgetreues Fahrgestell zu rekonstruieren war eher sinnlos, da ich eine makellose und viel besser ausgeführte Tenshodo EF53 besitze, daher habe ich ein überzähliges Günther E52 Fahrgestell angepasst, damit passt sie jetzt zu den anderen Cal-P Freaks mit Stangenantrieb.

Hat am Anfang ausgesehen als ob es sehr simpel gehen würde, mittlerweise hab ich aber den Rahmen verlängern müssen und das Gehäuse höher gesetzt.

Gerold

  • "DL109" is male
  • "DL109" started this thread

Posts: 2,207

Location: Leopoldsdorf

Occupation: Hydraulikmonteur

Hobbies: Eisenbahn

Spurweite: H0, H0n3, H0n2

  • Send private message

3

Saturday, January 2nd 2016, 7:53pm

Ist für mich kein Problem, psychisch nicht, weil ich das dank nachlassender Sehkraft auf mittlere Entfernung eh nicht erkennen kann, und technisch auch nicht, weil ich ausschliesslich herzstücklose High Speed Weichen von Tru Scale verwende. Da fährt alles bis zu meinen ersten Kleinbahnloks ohne Zicken drüber. :D
Gerold

  • "bigboy4015" is male

Posts: 8,289

Location: Limburg a. d. Lahn

Occupation: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbies: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Send private message

2

Saturday, January 2nd 2016, 4:08pm

Ich stell mir das eben vor mit den RP 25 MP Radsätzen...

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

  • "DL109" is male
  • "DL109" started this thread

Posts: 2,207

Location: Leopoldsdorf

Occupation: Hydraulikmonteur

Hobbies: Eisenbahn

Spurweite: H0, H0n3, H0n2

  • Send private message

1

Saturday, January 2nd 2016, 2:35pm

freelance boxcab project

Hab über die Feiertage wieder einige japanische Boxcab Gehäuse lackiert. Drei dieser Loks - die weitläufig an die N&W LC-1 angelehnt sind - sind schon vor Jahren fertiggestellt worden, alle drei mehr oder wenig identisch, die jetzigen sollen Variationen davon werden. B-Units vermutlich, da muss ich noch experimentieren, was dazu passt.

So sieht sowas typischerweise aus wenn man es bekommt (es gibt noch schlechtere)




das sind zwei, die schon vor gut 10 Jahren gebaut wurden:




derzeitiger Stand der Dinge.... die grosse Lok ganz oben ist eine EF53, war eine 2CC2 , ganz unten ein Roco BE4/6 Fahrgestell das mit geringfügigen Änderungen drunter passt.

die dritte Lok von oben war aus ganz früher Produktion, hatte einen Wechselstrommotor und die Details nur ganz "flach" geätzt.

Gerold

Similar threads