Sie sind nicht angemeldet.

  • »LiquidFantasy« ist männlich

Beiträge: 2 349

Wohnort: Kirchberg b. Ludwigsburg

Beruf: Project Manager

Hobbys: Moddeling, Music (Latin & Electronic)

Spurweite: H0

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Januar 2019, 17:35

Oha, MP15DC Days oder was?
Ich habe meinen MP15E Umbau "fast" fertig, es fehlen noch Detail Parts aus den USA, dann gibt es fertige Bilder.
Meine kam schon ab Werk mit LoksSound Select. Das Motherborad wurde gegen die Adapterplatine von ESU ersetzt um zusätzliche Funktionsausgänge verwenden zu können, um die Ditchlights hinten und vorn je nach Fahrtrichtung blinken zu lassen.
Laut Anleitung hat der Select 6 Funktionsausgänge und man kann direkt an den Decoder neben dem Akkupack FX3 und FX4 anlöten. Das ging aber nicht und nach etwas Recherche im internet habe ich gelertn, dass ESU wirklich schlechte Anleitungen hat.

Es steht nämlich nichts dabei, dass das nur geht, wenn der Decoder KEINE MTC21 Schnittstelle hat. Decoder mit MTC21 haben maximal 4 Funktionsausgänge verstärkt und alles darüber sind reine Logikausgänge! Zum Glück hatte ich noch eine Adapterplatine.
FX5 und FX6 könnte man theoretisch auch noch verwenden, aber da ich noch einen PowerPack eingbeaut habe (was bei 4-achser mit wenig Gewicht durchaus sinnvoll ist), stehen diese Funktionsausgänge nicht mehr zur Verfügung. Den Original Lautsprecher
habe ich gegen einen Selbstbau ersetzt und dank kompaktem Einbau sogar noch Platz vor dem Cab, so dass ich soagr einen zweiten Lautsprecher verbauen konnte. Akustisch ein mega Ding :)
»LiquidFantasy« hat folgendes Bild angehängt:
  • NS_2432_1.jpg

  • »bigboy4015« ist männlich

Beiträge: 8 170

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

Beruf: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbys: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Januar 2019, 08:35

Also Lutz, ist vielleicht ganz einfach...

Dein 1. iframe Link ist richtig, aber dann hast du einen kleinen Fehler gemacht: Du hast bei "Einstellungen" nicht html aktiviert. Thats all...
Ich hab es in deinem Beitrag aktiviert und voila, jetzt geht es als eingebundner Frame.

Mit url, gallery oder youtube als BBCode davor und dahinter ist Kappes.

Beim BBCode für youtube setzt man nur den ganz normalen youtube Link, mit Frames kommt der nicht klar.

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

  • »Schraddel« ist männlich
  • »Schraddel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 790

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Querdenker

Hobbys: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Januar 2019, 19:32

Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

6

Donnerstag, 17. Januar 2019, 17:08

So eine MP15 mit QSI Geräusch hab ich auch noch im Regal liegen ...
Gruß Markus

H0 & Digital & mit Sound

Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

  • »bigboy4015« ist männlich

Beiträge: 8 170

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

Beruf: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbys: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. Januar 2019, 16:59



Naja, wenn du den Link in

Quellcode

1
[youtube]Linktext[/youtube]
packst kommt das raus...

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

  • »Schraddel« ist männlich
  • »Schraddel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 790

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Querdenker

Hobbys: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. Januar 2019, 15:40

Hallo Micha,

wie ich schon geschrieben habe, der alte LS ist mitsamt seiner Halterung entfernt worden. Dadurch wird dort Raum frei und mittels Meßschieber kann man feststellen welche Größe von Sugar Cube dann noch unter das Gehäuse passt.
Die Lok ist schon wieder zusammen und eingepackt.
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

3

Donnerstag, 17. Januar 2019, 14:11

Hallo Lutz, klingt überzeugend. Kannst du bitte mal ein Foto mit dem eingebauten Sugar Cube machen? Sitzt er anstelle des originalen Lautsprechers oder unter der Cab?
Micha

2

Donnerstag, 17. Januar 2019, 12:46

Hallo Lutz

Die Lok hört sich viel besser an. :thumbup:

Kannst Du Deine YouTube Links noch mal bearbeiten? Die zeigt es nicht richtig an.
Gruss Fabian

Southern Pacific in H0

  • »Schraddel« ist männlich
  • »Schraddel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 790

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Querdenker

Hobbys: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Januar 2019, 12:04

Weekly Work Report 17.01.2019

Atlas MP15DC:

https://www.youtube.com/watch?v=hMxakTca9l0
Originalsound, absolut nicht erhebend, der Klang in Natura flach und leicht krächzend.


Originale Soundecoderinstallation.





1. Stufe: Schlechter Sounddecoder heraus, neuer Sounddecoder hinein.

2. Stufe: Die LED direkt unter das Dach des Vorbaus, die alte Krächze mitsamt der Halterung hinauiswerfen und durch einen passenden Sugar Cube ersetzen.

Ergebnis:
https://www.youtube.com/watch?v=DUGvjsbfHJ0

Edit: Embedded geht ja hier nicht, daher Videos verlinkt.
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner