Sie sind nicht angemeldet.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

23

Freitag, 22. März 2019, 10:20

Gestern noch so einiges gebaut. Mit die schwellen bin ich jetzt auf die haelfte des anlage. Und mache ich weiter mit den naechsten module die ich montiert habe an den rest:


20190321_132009 by Ronald-45, on Flickr

Und gemessen wo die weiche und kreuzung kommen sollen. Mein drucker hat gestern den dienst verweigerd, somit habe ich den zeichnung von den plan geholt und auf das modul geklebt:

20190321_133810 by Ronald-45, on Flickr


20190321_134341 by Ronald-45, on Flickr

Verklebt:

20190321_140438 by Ronald-45, on Flickr

Angefangen mit das verlegen der schwellen. Jede soll auf laenge geschnitten werden:

20190321_141853 by Ronald-45, on Flickr

Und so:

20190321_145417 by Ronald-45, on Flickr

Wurde es draussen etwas dunkler:

20190321_171434 by Ronald-45, on Flickr

Und zusammen mit den anschluss zum naechsten module fertig:

20190321_183202 by Ronald-45, on Flickr

Jetzt auch den rest der linien gesetzt. Den gleis vorne kommt in der strasse und wird von ein stuck Peco code 124 flex produziert:

20190321_183206 by Ronald-45, on Flickr

20190321_205350 by Ronald-45, on Flickr

Ich denke es sieht gut aus:

20190321_205344 by Ronald-45, on Flickr

Die weiche und das flexgleis werden spaeter fest verlegt, jetzt sind die noch lose weil die schwellen erstmals gefaerbt werden mussen.

Und was jetzt fertig ist. Den plan fliesst uber die module und nirgendwo ist es parallel zum module:

20190321_221231 by Ronald-45, on Flickr



20190321_221239 by Ronald-45, on Flickr


20190321_221251 by Ronald-45, on Flickr

Ich bin sehr zufrieden bis jetzt. Spaeter! :)
Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 21. März 2019, 21:31

So, es geht weiter. Angefangen die module mit den weichen zu beizen:

20190317_144258 by Ronald-45, on Flickr


Da hab ich gesehen das die sache nicht ganz flach war..... das erhoben, jetzt geht das noch:


20190317_145526 by Ronald-45, on Flickr


Und den rest gebeizt:


20190317_152307 by Ronald-45, on Flickr


Danach weiter mit den 60 cm modul. Dafur esrt wieder schwellen fabriziert:


20190317_155254 by Ronald-45, on Flickr


20190317_160105 by Ronald-45, on Flickr


Und wo die drauf gehen, dafur braucht man schnell 110 stuck:


20190317_160521 by Ronald-45, on Flickr


Und verlegen:


20190317_163246 by Ronald-45, on Flickr


20190317_174000 by Ronald-45, on Flickr


Geht relatif schnell mit gez\eichnete linien:

Schwellen wieder bearbeitet:


20190318_152334 by Ronald-45, on Flickr


Und gefaerbt:


20190318_153111 by Ronald-45, on Flickr


Es faengt an eine modelbahn zu werden:


20190318_153953 by Ronald-45, on Flickr


Spaeter!
Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 17. März 2019, 13:27

Ich war freitag und samstag auf die OntraXS ausstellung in Holland. Nach 10 jahre organisation hab ich dieses jahr in onser "Team Mitropa Burcht" demo gemacht. Dafur ein module mitgenommen um da zu arbeiten:
Erstmals schwellen weiter gelegt:

20190315_115144 by Ronald-45, on Flickr



20190315_115147 by Ronald-45, on Flickr



Danach faerben mit beize:


20190315_125325 by Ronald-45, on Flickr



Und am ende an freitag war ich soweit:


20190315_131140 by Ronald-45, on Flickr



Samstag weiter gemacht und angefangen mit den speichern. Code 125, Right-O-Way platten und Micro Engineering 3/8 spikes:


20190316_142204 by Ronald-45, on Flickr



Die gleis abstandhaelter von Wenz benutzt. Konnte die aber nicht verschrauben, hatte die falsche schrauben dabei :P :


20190316_155201 by Ronald-45, on Flickr



Hier sind die platten unter den stab geschoben, danach werden die gespeichert:


20190316_155207 by Ronald-45, on Flickr



Und dann ende mittag so eine halbe meter geschaft inclusive die gespraeche am stand:


20190316_162328 by Ronald-45, on Flickr



Jetzt am sonntag 2 module wieder hingestellt im wohnzimmer so das ich ruhig weiter machen kann:


20190317_124254 by Ronald-45, on Flickr



Und wer mich nich kennt; hier ein foto das man gemacht hat ohne das ich es vermerkt habe. Ohne brille auf den bild, das geht besser mit speichern:


53912526_2188322324619070_4076508182535471104_n by Ronald-45, on Flickr



Bis spaeter!
Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. März 2019, 23:01

Danke Gerhard. Ja, es sind nicht viele 0'er aber eigentlich ist den gesamten US factor wichtiger als den massstab :D

In einige tage melde ich mich wieder, jetzt erstmals 2 tage auf OntraXS demo machen bei unseren Team Mitropa.
Gruss, Ronald.

  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 11

Wohnort: Spielfeld

Beruf: Rentner

Hobbys: Modellbau

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. März 2019, 22:04

Hallo Ronald



super deine Arbeit - aber ich traue mich nicht an den Selbstbau von Gleis und Weichen.

Ich hoffe ich bekomme diese Woche noch meine Atlas Schienen und Weichen und kann dann von dem Bau meiner "halb im Freien" Anlage auf der Terrasse und entlang dem Haus berichten.



Aber egal ich freue mich auf deine nächsten Berichte.

Wir 0er sind hier eh ziemlich einsam.
:) LG aus der Steiermark :)

Gerhard :weg:

0 Scale for ever :ilike: vielleicht auch mal H0 :geil:

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. März 2019, 21:20

So, da sind wir wieder. Heute mit eine stahlburste die erste schwellen roher gemacht:


20190313_162604 by Ronald-45, on Flickr


Vorher:


20190313_162624 by Ronald-45, on Flickr


Nachher:


20190313_162620 by Ronald-45, on Flickr


Dann die schwellen gefaerbt mit braune beize:


20190313_175644 by Ronald-45, on Flickr


20190313_175637 by Ronald-45, on Flick


Und schon etwas getrocknet:


20190313_181046 by Ronald-45, on Flickr


Close-up:


20190313_181052 by Ronald-45, on Flickr


Und mit schleifpapier behandelt:


20190313_191850 by Ronald-45, on Flickr


Das erste stuck geschliffen, es sieht schon gut aus :) :


20190313_191911 by Ronald-45, on Flickr


Bis spaeter!
Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. März 2019, 09:44

Danke Gerhard :)

Gesternabend noch die linien gesetzt und die ersten schwellen aufgeleimt:

20190311_225329 by Ronald-45, on Flickr



20190311_225340 by Ronald-45, on Flickr



Und mal eine loc auf die "gleise" gesetzt :) : Sieht gut aus:


20190311_233231 by Ronald-45, on Flickr



20190311_233235 by Ronald-45, on Flickr



Spaeter!
Gruss, Ronald.

  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 11

Wohnort: Spielfeld

Beruf: Rentner

Hobbys: Modellbau

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. März 2019, 06:24

Hallo Ronald

da hast du schon sehr viel geschafft - bravo

weiterhin viel Spass und Erfolg

:ilike: :cheer:
:) LG aus der Steiermark :)

Gerhard :weg:

0 Scale for ever :ilike: vielleicht auch mal H0 :geil:

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. März 2019, 21:52

So, heute angefangen mit den modulbau. Nach meine morgen-kaffee erstmal das holz sagen lassen; 9mm platten:

20190311_094735 by Ronald-45, on Flickr

Das wird zu dies:

20190311_101124 by Ronald-45, on Flick


Pfoten mache ich als satz. Diesmal mit dubel. Die pfoten werden auf einfache weise in den modulen gesteckt, das macht aufbauen viel einfacher:

20190311_111226 by Ronald-45, on Flickr

Angefangen mit den ersten satz, meine neue saege ist dabei unentbaehrlich:


20190311_111231 by Ronald-45, on Flickr

Im kuchen und wohnzimmer, draussen und in der garage ist es heute viel zu kalt. Glucklicherweise hab ich eine sehr liebe frau ;) :
Die basisteile fur den ersten satz:

20190311_111807 by Ronald-45, on Flickr

8mm dubel in vorgebohrten loch:

20190311_112310 by Ronald-45, on Flickr

Noch ein loch:

20190311_112503 by Ronald-45, on Flickr


Und so wird das. Alte leimzwingen von mein vater funktionieren hier einwandfrei:

20190311_114808 by Ronald-45, on Flickr

Und weiter mit den zweiten satz:

20190311_120825 by Ronald-45, on Flickr

Ein stuck pfoten um den mass zu bekommen:

20190311_124818 by Ronald-45, on Flickr

Leimen:

20190311_125805 by Ronald-45, on Flickr

Zwischendurch noch ein 60 cm modul fabriziert:

20190311_133643 by Ronald-45, on Flickr

Und das erste modul schon auf die beine:

20190311_133800 by Ronald-45, on Flickr

Ein zweiter module gemacht und vorbereitet fur die pfoten:

20190311_155852 by Ronald-45, on Flickr

Und ein zweiter:

20190311_172421 by Ronald-45, on Flickr

Heute so 2 grosse und 2 kleine gemacht, nur eine grosse muss noch angefertigd werden morgen:
Und noch die ganze 6-modul anlage auf karton:


20190310_203512 by Ronald-45, on Flickr

Die anlage bekommt kein "hidden staging". Ich mochte das ganze sichtbar halten. Es geht vom A-Yard rechts zu Vernon links mit den verschiedene anschlusse. Morgen mehr!
Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

14

Freitag, 8. März 2019, 15:06

Den plan; es ist "prototype freelance". Das hab nicht ich, sondern der Tony Koester von Model Railroader und Model Railroad Planning erfunden. Die schwierigkeit liegt darin das ich hierbei das vorbild folge aber den betrieb nicht mit eigene LAJ locs mache sondern mit Santa Fe locs. Auf meine anlage is es jetzt SF der die anschlusse betreibt.

In den neunzigern sah das so aus:

Schema LAJ Vernon by Ronald-45, on Flickr

Meine anlage wird sich in das linke teil befinden; Vernon und A-yard. Aus diesen yard werde ich die anschlusse beliefern. Diese anschlusse werde ich beliebig aus den plan holen und versuchen so glaubwurdig wie moglich da zu stellen. Hauptziel wird sein eine glaubwurdige anlage zu erschaffen.
Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 5. März 2019, 23:58

So, ein etwas deutlicher plan fur die die noch nicht ganz sehen was kommt:



PlanVernonCA by Ronald-45, on Flickr


3 module von 120, 1 von 110 und 2 von 60 cm. No hidden staging, alles offen. Weiteres folgt.



Gruss, Ronald.

12

Dienstag, 19. Februar 2019, 11:32

Kleines Update? Hallo? :D

Sehr interessante Arbeit. Mach gern weiterhin ein paar kleine Berichte dazu.
Micha

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Februar 2019, 10:12

Kleiner update; ich denke diejenige die folgen konnen sich vielleicht noch nicht vorstellen wie die anlage formgegeben wird. Dafur hab ich ein panoramafoto gemacht von die 1 zu 1 platten:

20190219_090158 by Ronald-45, on Flickr


Die anlage wird eine fest-breite haben von 50 cm. Die laenge ist sichtbar 350 cm und beide seiten werden eine fiddle von 120 cm bekommen.

Gestern hab ich noch schwellen geschnitten. Ich mache das mit den Chopper II von North West Short Line (NWSL), einer der besten investierungen meiner hobby ;) Die schwellen kommen von Mt. Albert und werden vertrieben uber die Kanadische firma Fast Tracks. Dort hab ich die auch kommen lassen.
Die laenge ist gedacht fur weichen; 108 mm oder 10,8 cm. Ich hab die genommen weil ich die laenge brauche fur den kreuzung und wenn ich normal- und weichen schwellen zusammen genommen haette waere meine bestellung viel zu teuer geworden. Dafur ist es kostengunstiger diese weichenschwellen zu verschneiden.

Die laenge ist ungefaehr 5,7 cm, dafur schneide ich verschieden lange: 55 mm, 56 mm und 57 mm. Hier den chopper mit die weichenschwellen, links oben die erste partie 57 mm schwellen und rechts den uberrest von 51 mm:


20190218_213057 by Ronald-45, on Flickr

Schneiden kann mann machen weil man fernsehen kuckt:

20190218_220709 by Ronald-45, on Flickr

Und die ersten 3 saetze:

20190218_224640 by Ronald-45, on Flickr

Das wars fur heute, spaeter mehr!

Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. Januar 2019, 14:56

Hallo leute,

Eine etwas grossere update heute. Es wird zeit das modul jetzt auf zu fulle mit die hardschaum platte, Damit begonnen zu schneiden und kleben wobei ich etwas uber die raender der module geklebt habe und das spaeter flach zu schneiden:

20190129_152409 by Ronald-45, on Flickr



20190130_105538 by Ronald-45, on Flickr



20190130_105553 by Ronald-45, on Flickr



Dann wurde es zeit zum schneiden. Wir haben ein satz kuchenmesser von eine ausbildung zur koch (hat meine tochter mal angefangen aber nicht beendet ;) ) und meine frau Wanda sagte zu mir; nehm dieses messer. Und ja, das ging wie durch butter!:

20190130_122720 by Ronald-45, on Flickr



20190130_122741 by Ronald-45, on Flickr



Spaeter wird das noch abgedeckt.


Auch die kopfe gemacht:


20190130_122745 by Ronald-45, on Flickr



Und soweit liegt das. Jetzt hab ich die offene stellen mit reststucke von der platte zugemacht und danach "verspachtelt" mit mein lieblingszeug; Sculptamold:


20190131_124951 by Ronald-45, on Flickr



Das ist sehr einfach zu verarbeiten und ist sehr leicht wenn ausgehartet.
Alles soweit aufgefullt:


20190131_133251 by Ronald-45, on Flickr



20190131_133256 by Ronald-45, on Flickr



Die kopfe der module bearbeitet:


20190131_140719 by Ronald-45, on Flickr



20190131_140732 by Ronald-45, on Flickr



Und soweit ist das mittenmodul jetzt, mir gefaellt's!:


20190131_140713 by Ronald-45, on Flickr



Jetzt muss es ausharten und dann verschleif ich so noch einiges. Kommenden tage wird es weitergehen mit die rest der module. Ich hoffe das euch diesen topic soweit gefaellt, es war bis jetzt ruhig aber ab hier wird es interessant :)


Bis spaeter! :welc:
Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. Januar 2019, 13:00

So, es geht weiter. Erst musste ich eine vorrichtung machen um die weichen stellen zu konnen. Dafur werde ich die motorantriebe von MTB benutzen, die hatte ich schon gebraucht gekauftvon ein freund.
Die stellstaenge sind aus 2 teile::

20190111_141106 by Ronald-45, on Flickr

Es gibt eine mogligkeit sie spaeter von aussen zu bedienen. Damit hab ich mit hilfe von eine NMRA 0 gauge die stelle markiert wo das loch kommen muss und habe es geborht:

20190111_140954 by Ronald-45, on Flickr


20190111_140933 by Ronald-45, on Flickr


20190111_140944 by Ronald-45, on Flickr

Das loch ist gross genug, soll es spaeter zu gross sein werde ich es teilweise abdecken mit dunnen styreenplatte:

Um zu sehen wo den antrieb kommen muss hab ich eine form aus dunnen karton gemacht:

20190111_143104 by Ronald-45, on Flickr


20190111_143107 by Ronald-45, on Flickr

Hier ist er geklebt worden unter ein teil wo ein antrieb kommen muss. Das platziere ich auf die module und zeichne die stellen ein und saege sie aus:

20190111_143912 by Ronald-45, on Flickr

So:

20190111_144307 by Ronald-45, on Flickr

Alles eingezeichnet, gesaegt und alles festgeleimd::

20190111_154620 by Ronald-45, on Flickr

Und die 3 locher von unten gesehen:

20190111_155040 by Ronald-45, on Flickr

Spaeter mehr, bis dann!
Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Januar 2019, 20:53

Und weiter geht es. Die teile die ich versaegt habe sollen wieder zusammen kommen auf den modul. Angefangen hab ich mit die beiden links weichen:


20190110_190322 by Ronald-45, on Flickr


Demnaechst die rechter weiche. Das gleis an der vorderseite liegt schon:



20190111_102701 by Ronald-45, on Flickr



Ein stuck zum passen:


20190111_103741 by Ronald-45, on Flickr


Und es wird etwas:


20190111_111243 by Ronald-45, on Flickr.


Den anschluss rechts wird spaeter gut passen:


20190111_111340 by Ronald-45, on Flickr


Und soweit lose gelegt fertig:


20190111_111620 by Ronald-45, on Flickr


In der naehe meines wohnsitz ein geschaeft gefunden der 2 cm styrodur platten stuckweise verkauft hat:


20190111_121747 by Ronald-45, on Flickr


Und die hohe stimmt gut::


20190111_121759 by Ronald-45, on Flickr


Die platte werde ich spaeter zwischen die gleisstucke einleimen.
Gruss, Ronald.

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Januar 2019, 18:56

Absolut Tom, werde ich machen. Diesen bau wird schon ein bisschen dauern mit den grossen aufwand vonwegen der gleisbau. Aber ich freue mich unheimlich auf diesen teil.
Gruss, Ronald.

  • »JT-TL« ist männlich

Beiträge: 1 279

Wohnort: Leipzig

Beruf: Eisenbahner, Gruppenleiter, Triebfahrzeugführer, Allgemeiner Betrieb

Hobbys: US-Railroads,Short Lines

Spurweite: HO

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Januar 2019, 18:18

Hallo Ronald,

es freut mich sehr, dass es Dir wieder besser geht und dass Du mit Deinem O-scale Switching Layout anfangen kannst. Das wird sicher eine tolle Sache :ilike: . Bei O-scale könnte ich schon schwach werden. In Rodgau war mal ein Switching Layout zu sehen, vor welchem ich sehr, sehr, sehr lange stehen blieb.
Vernon in LA, das ist LAJ -"Revier"

LA Junction Railroad, Los Angeles

Halte uns bitte auf dem Laufenden.

Grüße Tom

  • »RonaldH« ist männlich
  • »RonaldH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Wohnort: Aalten, the Netherlands

Beruf: Proces-operator in the papermaking industry

Hobbys: Model Railroading, Riding my 2 Oldtimer US cars, family.

Spurweite: H0, 0, 0N30, 1:55n3

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Januar 2019, 17:02

Danke Peter, mache ich! 8)
Gruss, Ronald.

4

Mittwoch, 16. Januar 2019, 16:54

Hallo Ronald,
das ist ja spannend, wie Du die Atmosphäre des Vorbilds in Spur 0 auf wenig Platz rüberbringst. Das Vorbild gibt einiges her. In Vernon wird man wohl auch die Los Angeles Junction Railroad sehen, die interessante Maschinen hat:
http://www.californiatrains.com/location…_vrn_061205.jpg

Halt uns auf dem laufenden!
Grüsse, Peter