You are not logged in.

  • "espee" started this thread

Posts: 1,382

Location: Essen

Occupation: Bauing.

Hobbies: US Eisenbahnen, -Modelleisenbahnen, Schlepper

Spurweite: H0

  • Send private message

5

Monday, April 29th 2019, 5:41pm

Athearn hatte mal eine Art Teaser Bild. Da war ein "Dachgarten" zu sehen mit dem Text "erster Hinweis für eine neue Genesis Lok". Vergleichsbilder ließen eigentlich zu 99% auf eine Charger schließen.

Danke Micha! Mit der neuen Info habe ich noch einmal die Athearn Facebook Seite durchgesehen und habe folgenden Post gefunden: https://www.facebook.com/AthearnModelTra…X&__tn__=EEHH-R
Es geht um den unteren Teil des Bildes. Der Hinweis in den Antworten war schnell, dass es die Charger sein müsse. Hier ein entsprechendes Foto des Originals: https://farm5.static.flickr.com/4791/387…03be16dfb_b.jpg
Jetzt bleibt abzuwarten, wie Athearn mit der Bachmann Ankündigung umgeht.
Gruß, Volker

  • "Acela" is male

Posts: 5,669

Location: Dresden

Occupation: Flugzeugsaboteur

Hobbies: Modellbahn, PC, Photos

Spurweite: HO

  • Send private message

4

Monday, April 29th 2019, 9:56am

Obwohl, im MRH-Forum klang an, dass Athearn zur Zeit der Amherst Show auf Facebook eine Production der Charger in Ausicht gestellt hätte. Hat jemand etwas davon mitbekommen? Ich bin nicht auf FB.
Gruß, Volker


Athearn hatte mal eine Art Teaser Bild. Da war ein "Dachgarten" zu sehen mit dem Text "erster Hinweis für eine neue Genesis Lok". Vergleichsbilder ließen eigentlich zu 99% auf eine Charger schließen.
Micha


Americas Resourceful Railroad
________________________________________________


  • "espee" started this thread

Posts: 1,382

Location: Essen

Occupation: Bauing.

Hobbies: US Eisenbahnen, -Modelleisenbahnen, Schlepper

Spurweite: H0

  • Send private message

3

Sunday, April 28th 2019, 10:27pm

Da bin ich echt gespannt...

Ich auch.
Die ACS-64 ist ja ganz gut getroffen. Bei den Drehgestellblenden hätten sie bei einem Werkspreis von $399 ruhig mehr Aufwand treiben sollen. Ein paar Anbauteile hätten mehr Tiefe gebracht als eine Einteilige Blende.
Es wäre schön, wenn die SC-44 als Spectrum erscheinen würde.
Eigentlich hätte ich Athearn Genesis bevorzugt, aber eigentlich war Bachmann nach der Produktion der ACS-64 zu vermuten. Obwohl, im MRH-Forum klang an, dass Athearn zur Zeit der Amherst Show auf Facebook eine Production der Charger in Ausicht gestellt hätte. Hat jemand etwas davon mitbekommen? Ich bin nicht auf FB.
Gruß, Volker

  • "bigboy4015" is male

Posts: 8,268

Location: Limburg a. d. Lahn

Occupation: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbies: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Send private message

2

Sunday, April 28th 2019, 8:53pm

Da bin ich echt gespannt...

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

  • "espee" started this thread

Posts: 1,382

Location: Essen

Occupation: Bauing.

Hobbies: US Eisenbahnen, -Modelleisenbahnen, Schlepper

Spurweite: H0

  • Send private message

1

Wednesday, April 24th 2019, 6:17pm

Bachmann kündigt drei neue Siemens-Produkte an

In einer Pressemitteilung von heute kündigt Bachmann die Produktion folgender Siemens Fahrzeuge an: SC-44 Charger, S70 und ein Personenwagen. https://www.bachmanntrains.com/bm/news/featuredproduct/1396
Die SC-44 Charger soll als erste in 2020 ausgeliefert werden.
Gruß, Volker