You are not logged in.

  • "Acela" is male
  • "Acela" started this thread

Posts: 5,706

Location: Dresden

Occupation: Flugzeugsaboteur

Hobbies: Modellbahn, PC, Photos

Spurweite: HO

  • Send private message

4

Thursday, November 28th 2019, 6:57am

Sieht super aus und jetzt noch altern oder ?


Steht doch im Text. Vor kurzem neu lackiert, daher nur dezente Gebrauchsspuren...
Micha


Americas Resourceful Railroad
________________________________________________


  • "Idstoner" is male

Posts: 20

Location: Idstein

Occupation: vorhanden

Hobbies: Modellbahn und - bau

Spurweite: Spur 1 , 1e und 1f sowie R/C Fahrzeug in 1:32

  • Send private message

3

Wednesday, November 27th 2019, 4:41pm

Klasse

Sieht super aus und jetzt noch altern oder ?

Gruß von Thomas aus den Taunus Mountains

  • "gotransit" is male

Posts: 1,081

Location: Berlin

Occupation: Busfahrer

Hobbies: Eisenbahn,Bus

Spurweite: HO

  • Send private message

2

Wednesday, November 27th 2019, 4:18pm

schöne Lok, schick :thumbsup:
Maurice

  • "Acela" is male
  • "Acela" started this thread

Posts: 5,706

Location: Dresden

Occupation: Flugzeugsaboteur

Hobbies: Modellbahn, PC, Photos

Spurweite: HO

  • Send private message

1

Wednesday, November 27th 2019, 6:02am

Milwaukee SD-7

Kleine Sonntagabend Bastelei. Die SD7 waren die ersten Loks der Milwaukee die ab Werk das vereinfachte Orange/Black scheme bekamen, allerdings noch mit der hohen Trennkante, später verlief die knapp an der Unterkante des Fensters. Das Life Like Modell ist an sich eine gute Basis, allerdings hatten alle SD7 der Milwaukee ab Werk aus Gewichtsgründen nur einen halben Tank. Später bekamen 3 Loks wieder einen großen Tank, #511 war eine davon. Bei einer Neulackierung 1968 wurde die hohe Trennkante beibehalten, zusätzlich wurden die typischen in den eigenen Shops gebauten Spark Arrestors installiert. Somit beschränkten sich die Änderungen am Modell auf das neuere Logo, Nummern, Spark Arrestors von Overland und, da wie erwähnt kürzlich neu lackiert, nur ein leichtes Weathering. Typisch für die Milwaukee war auch die fehlende Übergangsmöglichleit an den Enden. Die sonst so typischen Ketten wurden durch eine geschweißte feste Stange ersetzt und die Drop Steps entfernt. Zu guter letzt wichen die etwas groben Scheibenwischer feineren von A-Line:
Acela has attached the following file:
  • milw511.jpg (778.54 kB - 87 times downloaded - latest: Dec 3rd 2019, 2:44pm)
Micha


Americas Resourceful Railroad
________________________________________________