You are not logged in.

  • "the wanderer" is male
  • "the wanderer" started this thread

Posts: 107

Location: Hennef

Spurweite: H0 0n30

  • Send private message

5

Friday, December 27th 2019, 5:51pm

Hilfe gefunden, SMD gelötet, Decoder funzt wieder... :danke:

  • "SD60M" is male

Posts: 768

Location: Bayern

Occupation: frei

Spurweite: N

  • Send private message

4

Friday, December 27th 2019, 8:18am

....bin zwar von "N", aber was ist denn die Lösung ? Danke.
Gruß
Rainer

  • "the wanderer" is male
  • "the wanderer" started this thread

Posts: 107

Location: Hennef

Spurweite: H0 0n30

  • Send private message

3

Monday, November 18th 2019, 6:39pm

Hallo Simon,

habe ich auch nicht mit gerechnet, dass der Widerstand sich ablöst,
aber kann halt mal vorkommen, Fehlerquoten gibt es überall.
Ich traue mich halt selbst nicht da dran, aber eine Lösung ist gefunden.

Viele Grüße
Dirk

  • "Simon_Ginsburg" is male

Posts: 2,796

Location: Schweiz

Occupation: Ingenieur..... das ist der mit dem Schraubenschlüssel zwischen den Zähnen....

Hobbies: Modellbahnen, was denn sonst?

Spurweite: N

  • Send private message

2

Monday, November 18th 2019, 6:20pm

Morgeeen,

habe ein Problem mit einem Digitrax N-Scale Decoder, beim Abziehen des Klebebandes hat sich ein SMD Widerstand abgelöst.
Den jetzt zu reklamieren und gen USA zu schicken macht wenig Sinn.

Ist jemand hier, der den löten könnte?

Viele Grüße
Dirk

Hi Dirk,

SMD löten ist gar nicht so schwierig.

Dieser Widerstand scheint aber nicht gut angelötet worden, habe das noch nie erlebt, dass ich eine Lötstelle mit Klebeband aufreissen konnte.....

Gerade die SMD sollten unten am Sockel einen ausreichend Fuss haben....

Gruss
Simon
Simon

Modelling the Big Borg and CalTrain in Normal size ....

  • "the wanderer" is male
  • "the wanderer" started this thread

Posts: 107

Location: Hennef

Spurweite: H0 0n30

  • Send private message

1

Monday, November 18th 2019, 6:55am

Wer kann SMD löten?

Morgeeen,

habe ein Problem mit einem Digitrax N-Scale Decoder, beim Abziehen des Klebebandes hat sich ein SMD Widerstand abgelöst.
Den jetzt zu reklamieren und gen USA zu schicken macht wenig Sinn.

Ist jemand hier, der den löten könnte?

Viele Grüße
Dirk