You are not logged in.

  • "wwb" is male

Posts: 16

Location: 56218

Hobbies: außer Modellbahn? Kann Man(n) die haben?

Spurweite: AmericaN & ein bischen 0N30

  • Send private message

3

Monday, January 13th 2020, 9:28am

Moin,
ich empfehle immer noch den Carson Paint Killer.

Allerdings hat er bei älteren Atlas/Rivarossi-Modellen seine Probleme. Das liegt wahrscheinlich an der Lack-Zusammenstellung.
Gruß

wilfried

2

Friday, January 10th 2020, 11:17pm

Kleiner Nachtrag :

den Paint Remover von Tamiya hab ich bisher noch nicht ausprobieren können.

Aber heute den von Revell an einem Bachmann RS3 Gehäuse.


Restlack nach einer Woche Bad in 99.9% Isoprob


nach 15min mit dem Revell Zeugs

Stinkt etwas. Also Fenster auf.
Aber die Farbe geht gut runter. Einfach mit dem Pinsel ablösen und dann die Reste mit nem Qtip runter wischen.
Es ist keine Verfärbung am Plastik zu erkennen.
Gruß
Jörg

1

Wednesday, October 2nd 2019, 11:00pm

Tamiya Paint Remover ?

Hat jemand von euch schon mal den Tamiya Paint Remover benutzt ?

Wie reagieren die Gehäuse auf dieses Zeugs ?

Ich habe einige sehr hartnäckige Farbreste an einigen Atlas und P2K Gehäusen und würde gerne mal dieses Mittel dort ausprobieren.
Gruß
Jörg

Similar threads