You are not logged in.

Dear visitor, welcome to US-Modellbahn.net. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "DL109" is male

Posts: 2,234

Location: Leopoldsdorf

Occupation: Hydraulikmonteur

Hobbies: Eisenbahn

Spurweite: H0, H0n3, H0n2

  • Send private message

16

Wednesday, February 26th 2014, 8:49pm

in einem Artikel im Mainline Modeler August 1981, by John Nelsen, steht zu lesen, "In the original RSD4/RSD5 design, ALCO provided an internal bulkhead to isolate the main generator and other vulnerable electrical gear from mechanical equipment sharing the long, forward hood"
hab aber nichts gefunden, ob und welche Loks tatsächlich so ausgeliefert wurden. Kirkland in The Diesel Builders schweigt dazu. .
Gerold

  • "Schraddel" is male

Posts: 2,873

Location: Darmstadt

Occupation: Querdenker

Hobbies: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Send private message

15

Wednesday, February 26th 2014, 12:16pm

Man sieht es aber auch schon an der Fensteraufteilung:
http://www.rr-fallenflags.org/atsf/atsf2160jpa.jpg

Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

  • "gotransit" is male

Posts: 1,081

Location: Berlin

Occupation: Busfahrer

Hobbies: Eisenbahn,Bus

Spurweite: HO

  • Send private message

14

Wednesday, February 26th 2014, 11:13am

Alle RSD, die ich gefunden habe, haben das F für forward an der short hood
Beispiel:
http://www.rrpicturearchives.net/showPicture.aspx?id=2126814
Maurice

  • "jensemann1962" is male
  • "jensemann1962" started this thread

Posts: 433

Location: Lüdenscheid

Hobbies: Modellbahn, Fotografieren

Spurweite: H0 digital

  • Send private message

13

Wednesday, February 26th 2014, 8:59am

Guten Morgen Micha,
ja, hab ich mir fast schon so gedacht und meine Lok gleich per CV29 "umgedreht".

Gruß
Jens

  • "Acela" is male

Posts: 5,702

Location: Dresden

Occupation: Flugzeugsaboteur

Hobbies: Modellbahn, PC, Photos

Spurweite: HO

  • Send private message

12

Wednesday, February 26th 2014, 8:54am

Ich habe irgendwo gelesen das die RSD's Short hood forward fuhren...
Micha


Americas Resourceful Railroad
________________________________________________


  • "jensemann1962" is male
  • "jensemann1962" started this thread

Posts: 433

Location: Lüdenscheid

Hobbies: Modellbahn, Fotografieren

Spurweite: H0 digital

  • Send private message

11

Wednesday, February 26th 2014, 8:19am

Guten Morgen,
okay, die Geschichte um die ATSF Alco RS-3 wäre ja nun hinreichend geklärt...

In meiner letzten Anfrage ging es mir jedoch explizit um die Alco RSD4/5, die ich seit kurzem als Modell von Atlas habe. Road-Nr. ist die 2103.
Die hat ja ebenfalls eine kurze und eine lange Seite.

Viele Grüße
Jens

10

Wednesday, February 26th 2014, 12:04am

mal 'ne dumme Frage. Hatte die AT&SF überhapt RS3 ?
Die Geschichte der sogennanten einzigen ATSF RS3 - vorher Alco-Demonstrator - wurde schon öfter diskutiert. Hier ist zum Beispiel ein Nachweis in Gregg Fuhmann's Roster:
http://spazioinwind.libero.it/cajon/roster/sfdiesel.htm
Micha hat vielleicht noch eine andere Quelle?
Ich habe jetzt auf der Alco-Seite
http://www.thedieselshop.us/ALCOdemo.HTML
gegengeprüft und da steht die Lok 1600 in der Tat als RS2, nicht als RS3 wie dann die 1601, beide von 1950. Scheint vielleicht irgendwo ein Fehler zu sein.
Peter

9

Tuesday, February 25th 2014, 10:29pm

Hallo,

mal 'ne dumme Frage. Hatte die AT&SF überhapt RS3 ?
Jedenfalls taucht eine AT&SF RS3 in keiner Liste auf. RS1, RS2, RSD4/5 und viele andere Alcos, aber keine RS3. Atchison Topeka & Santa Fe (ATSF) All-Time Diesel Roster :kratz)

Grüße Tom


Mir sind keine ATSF RS3 bekannt.
Gruß Markus

H0 & Digital & mit Sound

Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

  • "JT-TL" is male

Posts: 1,349

Location: Leipzig

Occupation: Eisenbahner, Gruppenleiter, Triebfahrzeugführer

Hobbies: US-Railroads,Short Lines

Spurweite: HO

  • Send private message

8

Tuesday, February 25th 2014, 10:03pm

Hallo,

mal 'ne dumme Frage. Hatte die AT&SF überhapt RS3 ?
Jedenfalls taucht eine AT&SF RS3 in keiner Liste auf. RS1, RS2, RSD4/5 und viele andere Alcos, aber keine RS3. Atchison Topeka & Santa Fe (ATSF) All-Time Diesel Roster :kratz)

Grüße Tom

  • "jensemann1962" is male
  • "jensemann1962" started this thread

Posts: 433

Location: Lüdenscheid

Hobbies: Modellbahn, Fotografieren

Spurweite: H0 digital

  • Send private message

7

Tuesday, February 25th 2014, 8:58pm

Hallo, guten Abend!
Trifft das auch für die Alco RSD4/5 zu, dass die "kurze" Hood vorne ist?
Ich hab noch eine Atlas Alco RSD4/5 der ATSF bekommen. Diese fährt digital "richtig herum", wenn die "lange" Hood vorne ist...
Ich habe sie jetzt erstmal per CV29 "umgedreht"...

Gruß
Jens

  • "jensemann1962" is male
  • "jensemann1962" started this thread

Posts: 433

Location: Lüdenscheid

Hobbies: Modellbahn, Fotografieren

Spurweite: H0 digital

  • Send private message

6

Thursday, December 5th 2013, 8:30pm

Nabend,
danke für eure Ausführungen. Ich hab mir meine Alco grad noch mal angesehen, an der "short hood" laufen die Streifen schräg nach unten, an der "long hood" schräg, "v-förmig" nach oben. Also ist die "2110" bereits die "umgedrehte" Version...

Grüße
Jens

  • "Acela" is male

Posts: 5,702

Location: Dresden

Occupation: Flugzeugsaboteur

Hobbies: Modellbahn, PC, Photos

Spurweite: HO

  • Send private message

5

Thursday, December 5th 2013, 8:14pm

Erst später. Als sie zur Santa Fe kam fuhr sie einige Zeit long hood forward...

Als sie umgedreht wurde, "verdrehte" man auch die Bemalung. Vorher liefen die Zebrastreifen so, das sie an der Front des long hood spitz nach oben liefen und am short hood ein V bildeten, das war dann genau andersherum...
Micha


Americas Resourceful Railroad
________________________________________________


4

Thursday, December 5th 2013, 8:11pm

Bin kein ATSF-Spezialist, aber ich glaube, die einzige RS3, die die hatten, war, wie es auf Englisch heißt "short hood forward".

Gruss, Peter

  • "jensemann1962" is male
  • "jensemann1962" started this thread

Posts: 433

Location: Lüdenscheid

Hobbies: Modellbahn, Fotografieren

Spurweite: H0 digital

  • Send private message

3

Thursday, December 5th 2013, 7:38pm

Hallo Peter,
vielen Dank für die Info. Dann wird sicher bei der ATSF auch die lange Haube "vorne" sein...
Ich hab nämlich für kleines Geld eine RS-3 von Roundhouse ergattert.
Ich finde die RS-Loks irgendwie "knuffig", hab in N auch schon zwei Stück.
Aber nun hab ich ja doch H0 angefangen :thumbsup:

Gruß
Jens

2

Thursday, December 5th 2013, 7:28pm

Das hängt von der Bahngesellschaft ab. Manchmal, aber nicht immer, zeigt ein kleines F die Front an. Alco lieferte die RS standardmäßig mit der langen Haube als Frontseite aus. Milwaukee und Northern Pacific hingegen spezifizierten bei der Bestellung auf kurze Haube vorn. Great Northern blieb hingegen bei lange Haube vorn.

Gruss, Peter

  • "jensemann1962" is male
  • "jensemann1962" started this thread

Posts: 433

Location: Lüdenscheid

Hobbies: Modellbahn, Fotografieren

Spurweite: H0 digital

  • Send private message

1

Thursday, December 5th 2013, 7:01pm

Frage zur Alco RS-3

Guten Abend,
verratet mir doch bitte mal, wo bei einer Alco RS-3 vorne bzw. hinten ist.
Lange Haube vorne oder kurze Haube vorne?
Danke
Gruß
Jens