You are not logged in.

Dear visitor, welcome to US-Modellbahn.net. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "bigboy4015" is male

Posts: 8,361

Location: Limburg a. d. Lahn

Occupation: Stadtmarketing & Tourismus

Hobbies: der 911, der 917, US-Bahnen und Betreiber eines nicht so kleinen Forums...

Spurweite: Bei Modellbahn immer H0, sonst 1:18-1:32-1:43

  • Send private message

275

Thursday, January 25th 2018, 7:41pm

Guckst du...

Proto Throttle

*********************************************
Bigboy4015 - Ulrich Wolf - Cajon Pass / Nebraska / Wyoming - DB / SBB / ÖBB - DVB Straßenbahn Dresden - H0

The situation is hopeless but not serious !

  • "Dash8-40BW" is male

Posts: 32

Location: Eisenberg/Thür.

Occupation: Kraftfahrer

Hobbies: US-Spur0

  • Send private message

274

Thursday, January 25th 2018, 7:32pm

Vieleicht schon was neues davon?

Hallo Tom!
https://youtu.be/kYovzfNiFKQ Hier, das wäre was für Dich!.................für mich aber auch. :idee:

Hallo in die Runde,
das ist ja Super, der Regler. :thumbsup: :woot: Weiß vielleicht schon jemand was neues darüber? ?( ?(
Gruß Thomas :welc:

  • "JT-TL" is male
  • "JT-TL" started this thread

Posts: 1,361

Location: Leipzig

Occupation: Eisenbahner, Gruppenleiter, Triebfahrzeugführer

Hobbies: US-Railroads,Short Lines

Spurweite: HO

  • Send private message

273

Monday, October 31st 2016, 4:38pm

Jayville Terminal, Switching Layout, Operation

Hallo Chris,

danke für's Lob.
Ja, ein Car-Routing-System ist auf jeder betriebsorientierten Anlage sehr zu empfehlen. Es strukturiert zum einen die Sessions und gibt ihnen eine Richtung und macht zum anderen die Anlage größer, da dadurch auch mit wenigen Fahrzeugen sehr interessante und ggf. umfangreiche Situationen entstehen können, die es "abzuarbeiten" gilt (natürlich mit vorbildgerechten Geschwindigkeiten usw.). Das erfordert dann einige Zeit und damit empfindet man die Anlage größer.
Thank you for your praise.
Yes, a car routing system is highly recommended on any operation-oriented layout. On the one hand, it structures the sessions and gives them a direction and, on the other hand, makes the layout larger, as it can result in very interesting and possibly extensive situations even with a few vehicles that need to be "processed" (of course with prototypical speeds, etc.). This will take some time and you will feel the layout bigger.

Grüße Tom

  • "Twist" is male

Posts: 342

Location: Dorsten

Occupation: angehende Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Hobbies: Indiana Northeastern in N, Boston and Maine in H0

Spurweite: N, H0

  • Send private message

272

Monday, October 31st 2016, 12:50pm

Hallo Tom.
Sehr schöner Schrottplatz. Mir gefällt das sehr gut.
Ich überlege auch schon seit geraumer Zeit letztlich bei mir mit switchlist zu fahren. Deine Ausführungen waren da auch recht hilfreich.
Grüße, Chris.

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

  • "Cowboyjack" is male

Posts: 298

Location: Ichenhausen

Occupation: Einzelhandelkaufmann

Hobbies: Modellbahn Squaredance , Countrymusik

Spurweite: ON 30 und HO

  • Send private message

271

Tuesday, October 25th 2016, 8:09am

sehr gelungen

:welc: :welc: :welc:
„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“



  • "JT-TL" is male
  • "JT-TL" started this thread

Posts: 1,361

Location: Leipzig

Occupation: Eisenbahner, Gruppenleiter, Triebfahrzeugführer

Hobbies: US-Railroads,Short Lines

Spurweite: HO

  • Send private message

270

Monday, October 24th 2016, 6:54pm

Hallo Micha,

stimmt :D .
right :D .

Grüße Tom

  • "Spooky" is male

Posts: 387

Location: DD

Spurweite: H0

  • Send private message

269

Monday, October 24th 2016, 6:24pm

Tom, Gegenargument. Der Schrott, der ver- oder umgeladen wird, ist doch in den seltensten Fällen schon Jahrzehnte alt. Das heißt, er könnte durchaus hell sein und somit auch die kleinen Reste auf dem Boden. Ich rede ja nicht von flächendeckender Einfärbung.
Aber so what ... es muss dich überzeugen. ;)
Micha

  • "gotransit" is male

Posts: 1,087

Location: Berlin

Occupation: Busfahrer

Hobbies: Eisenbahn,Bus

Spurweite: HO

  • Send private message

268

Monday, October 24th 2016, 6:17pm

Danke Tom, für die schnelle Antwort,
Maurice

  • "JT-TL" is male
  • "JT-TL" started this thread

Posts: 1,361

Location: Leipzig

Occupation: Eisenbahner, Gruppenleiter, Triebfahrzeugführer

Hobbies: US-Railroads,Short Lines

Spurweite: HO

  • Send private message

267

Monday, October 24th 2016, 5:44pm

Hallo Maurice,

der Lader ist das farblich veränderte Ergebnis des Kibri Bausatzes 11282. Bei ihm muss allerdings auch noch etwas mehr "Zeit" aufgetragen werden. Ich habe lange nach einem passenden Lader mit diesem typischen Schrottgreifer bei US-Modellen gesucht, jedoch nichts passendes gefunden und dann den Liebherr-Lader genommen. Ich denke, er kommt vom Gesamteindruck her den typischen Ladern auf US-Schrottplätzes sehr nahe. Zuerst wollte ich eigendlich einen US-Lader mit dem Greifer des Liebherrladers ausrüsten. Da aber schon aus dem Liebherr ein ausreichend gut aussehendes Gerät gemacht werden konnte, siegte die "ressourcenschonendere" Lösung ;) . Und hier ist er auch im Einsatz (7. u. 10. Bild).
the loader is the color-changed result of the Kibri Kit 11282. However, there must be some more "time" applied to it. I have long searched for a suitable loader with this typical scrap gripper on US models, but found nothing suitable and then I took the Liebherr loader. I think it comes from the overall impression of the typical loaders on US scrap yards very close. At first I really wanted to equip a US loader with the gripper of the Liebherr loader. But since the Liebherr could be made a sufficiently good-looking device, won the "resource-saving" solution ;). And here it is also in action (7th & 10th image).

Grüße Tom

  • "SK" is male

Posts: 456

Location: Hoyerswerda

Occupation: Instandhaltung von Gleisbaumaschinen

Hobbies: Modell und Eisenbahn, Fotos

Spurweite: HO 1:87

  • Send private message

266

Monday, October 24th 2016, 5:02pm

Hallo Tom,

schöner Schrott! :D :ilike:

Sven
Gruß,
Sven

Heimanlage "somewhere east" Norfolk Southern 2010 - 2018
Module nach Fremo Norm "Salinas" Union Pacific in the West 1980+
Module nach Fremo Norm "Black Creek Coal Mine" C&O, N&W 1950+

Member of www.amreg.de

  • "gotransit" is male

Posts: 1,087

Location: Berlin

Occupation: Busfahrer

Hobbies: Eisenbahn,Bus

Spurweite: HO

  • Send private message

265

Monday, October 24th 2016, 5:01pm

@Micha
Ich sehe das wie Tom, es wäre rötlicher, wenn es gerade geregnet hätte und Pfützen stehen, aber ich glaube, bei Tom regnet es nicht durch :D
Ach ja, sieht toll aus :thumbsup:
Frage, der Bagger mit dem tollen Schrotgreifer, woher, von wem, wie, was, :?:
Maurice

  • "JT-TL" is male
  • "JT-TL" started this thread

Posts: 1,361

Location: Leipzig

Occupation: Eisenbahner, Gruppenleiter, Triebfahrzeugführer

Hobbies: US-Railroads,Short Lines

Spurweite: HO

  • Send private message

264

Monday, October 24th 2016, 4:43pm

Jayville Terminal, Switching Layout

Hallo,

schön, dass Euch mein neues Scrap Yard gefällt. Danke für die positive Rückmeldung.
An die Betonteile müssen noch Spuren dran. Ich bin mir jedoch noch nicht so ganz im Klaren, wie diese in der nachgestalteten Situation aussehen würden. Das mit dem Rost überall auf dem Boden ist so eine Sache. Hier mal das Ergebnis, welches bei der Google-Bilder-Suche "Scrap Yard" rauskommt. Man kann da nicht wirklich sagen, dass auf den Bildern der Boden überall im landläufigen Sinne "rostrot/rostbraun" ist. Auch auf Filmen sieht man eher keinen "rostroten/rostbraunen" Boden. Hier ein Beispiel von der Chicago Terminal Railroad, deren Strecke u.a. ein Scrap Yard durchquert. Die Böden sehen doch eher "normal" schmutzig aus. Und doch sind sehr sicher alle Böden mit Rost bedeckt. Und auch bei meinem Yard ist der gesamte Boden mit Rost bedeckt - mit echtem. Jedoch sieht alter Rost dunkelbraun bis fast schwarz aus. Hier mal ein paar Bilder von dem Rost, welchen ich verwendet habe.
Thank you for liking my new scrap yard. Thanks for the positive feedback.
The concrete parts have to be scratched. However, I'm not quite sure what they would look like in the redesigned situation. That with the rust all over the floor is such a thing. Here's the result, which comes out in the Google images search "Scrap Yard". One can not really say that in the pictures the ground is everywhere in the popular sense "rusty red / russet brown". Also on films you do not see a "rusty reddish brown" ground. Here'san example from the Chicago Terminal Railroad, whose route traverses a scrap yard among other things. The floors look rather "normal" dirty. And yet all floors are covered with rust. And even at my yard, the entire floor is covered with rust - with real. However, old rust looks dark brown to almost black. Here are a few pictures of the rust, which I have used.






Das sind "Rostschwarten", die sich an lange der Witterung ungeschützt ausgesetzten Eisenteilen bilden. Diesen Rost kann man mit einem Mörser zu Pulver zermahlen. Dieses ganze dunkle Zeug auf dem Boden ist dunkler alter gemalener Rost in seinen verschiedenen dunklen Abstufungen. Normaler Dreck eben. Frischer Rost sieht gelblich, rötlich bis bräunlich aus und ist auf den Schrothaufen, an den Schienen, Radsätzen, Drehgestellen und dem Kesselwagenrahmen zu sehen. (Es tut mir sehr Leid, dass ich keine besseren Bilder hinbekomme.)
Den "künstlichen" Rost habe ich mit ROST-EFFEKT herghestellt.
These are "rust rinds" that form on parts of iron that have been exposed for a long time to the weather. This rust can be ground with a mortar to powder. All this dark stuff on the ground is dark old gritty rust in its different dark shades. Normal dirt just. Fresh rust looks yellowish, reddish to brownish and can be seen on the scrap heaps, on the rails, wheelsets, trucks and the tankcar frame. (I am very sorry that I can not get better pictures.)
The "artificial" rust I have with RUST-EFFEKT produced.



Grüße Tom

  • "Andi 83" is male

Posts: 362

Location: Duisburg

Occupation: Elektrotechniker der Energie und Automatisierungstechnik

Hobbies: Rudern, Fotogrfieren, Modelleisenbahn, RC Schiffmodellbau & US LKW´s

Spurweite: H0

  • Send private message

263

Monday, October 24th 2016, 11:12am

Hey Tom, ich finde deine Anlage, auch echt Klasse!

Ist der Rost gebrusht und gepulvert oder hast du die Sachen einfach raus gelegt?
Grüße aus Duisburg!
Andreas

Sorry, wenn Rechtschreibfehler drin sind, ich bin leider Legastheniker.

  • "Charlie Barret" is male

Posts: 3,530

Location: 50226 Frechen bei Köln

Spurweite: N

  • Send private message

262

Monday, October 24th 2016, 9:41am

Dann auch von mir ein: Daumen hoch!

Sieht klasse aus. Das mit dem Rost auf dem Boden vermisse ich persönlich nicht.
stephaN

  • "Spooky" is male

Posts: 387

Location: DD

Spurweite: H0

  • Send private message

261

Monday, October 24th 2016, 8:56am

Tom, sieht gut aus. Allerdings ist mir gleich was ins Auge gefallen. Der zwangsläufige Rost auf dem Boden und den begrenzenden Betonelementen fehlt. Die Schrotthaufen wirken fast fremd. ;)
Micha

  • "HarryII" is male

Posts: 973

Location: Solingen

Occupation: Rentner

Hobbies: Modellbahn, Photographier

Spurweite: N + Z

  • Send private message

260

Monday, October 24th 2016, 12:45am

super !!!! :ilike: :appl: :resp:
gruß Harry - Harald Schmitz

WT-Fan
americaN

259

Sunday, October 23rd 2016, 11:57pm

Meine Fresse, das ist dir verdammt gut gelungen :appl: :ilike:
Gruß Markus

H0 & Digital & mit Sound

Conrail, Norfolk Southern , CSX ... und BNSF ist auch ganz nett

  • "JT-TL" is male
  • "JT-TL" started this thread

Posts: 1,361

Location: Leipzig

Occupation: Eisenbahner, Gruppenleiter, Triebfahrzeugführer

Hobbies: US-Railroads,Short Lines

Spurweite: HO

  • Send private message

257

Sunday, October 23rd 2016, 9:05pm

Jayville Terminal, Switching Layout

Hallo,

nach einer längeren Baupause, in welcher ich ausschließlich intensiv Betrieb auf der Anlage gemacht habe, habe ich jetzt mal wieder etwas an der Gestaltung der Anlage gearbeitet und das Scrap Yard fertig gestellt. Heute war auch noch Zeit für eine Session. Und so wurde das neu gestaltete Scrap Yard gleich eingeweiht.
After a long construction break, in which I did intensive operation on the layout, I have worked again on the design of the layout and completed the scrap yard. There was also time for a session today. And so the newly designed Scrap Yard was inaugurated immediately.

Hier ein paar Bilder.
Here are some pictures.

















Grüße Tom

Edit Tom - Bilder wurden nochmal getauscht
Edit Tom - Pictures were exchanged again

  • "chicagoman 64" is male

Posts: 248

Location: Wittenberg

Occupation: Maschinen und Anlagenmonteur/Maschinenbauer

Hobbies: Modellbahn US,DCC

Spurweite: H0

  • Send private message

256

Tuesday, August 9th 2016, 9:40pm

Handregler

https://www.youtube.com/watch?v=q2ECvUpoG18
Vielleicht wird ja was draus!

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests