You are not logged in.

Dear visitor, welcome to US-Modellbahn.net. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "swedenrail" is male
  • "swedenrail" started this thread

Posts: 92

Location: Schweden

Occupation: Pensionär

Hobbies: Modellbahn , Angeln

Spurweite: HO

  • Send private message

1

Monday, July 20th 2015, 5:22pm

HO Bachmann GE 70 Sounddecodereinbau u. Motortausch

Hallo Modellbahner .
Da bei uns( Schweden ) das Wetter sehr besch.............. ist ( nur 15Grad, gruener Winter !! ) habe ich mich mal wieder an einen Motorumbau mit Sound einbau an einer GE70 von Bachmann gewagt .Ich muss sagen , es lief alles Bestens . Der Motortausch war einfach ( Mashima MH-1224 ), er passt hervorragend in die alte Motoraufnahme( gesichert durch doppelseitigen Klebepad ) u. es musste nur die Welle angepasst werden . Die Lok läuft super leise u. da ich das alte Gewicht in das Gehäuse eingeklebt habe, auch mit genuegend Zugkraft .Der Decoder stammt wie immer v. ESU ( Loksound Select Micro) u. der Lautsprecher ist v. Zimo( LS 10x15 ) .Ich habe bewusst den Lautsprecher in die Kabine verbannt da er dort auch nicht stört u. ich genug Gewicht in die kl. Lok unterbringen konnte .Fuer den Decoder u. den Lautsprechereinbau hatte ich mir vorher eine Platte aus PC geschnitten, die in den Abmessungen der alten Platine war . Ich kann nur abschliessend sagen , die Lok läuft super leise u.auch der Sound ist Spitze .
Gruss Lothar
swedenrail has attached the following files:
  • 002.JPG (226.65 kB - 208 times downloaded - latest: Sep 7th 2018, 8:58am)
  • 005.JPG (175.23 kB - 77 times downloaded - latest: Sep 7th 2018, 8:58am)
  • 006.JPG (178.97 kB - 76 times downloaded - latest: Sep 7th 2018, 8:58am)
lo