You are not logged in.

Dear visitor, welcome to US-Modellbahn.net. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "DL109" is male
  • "DL109" started this thread

Posts: 2,202

Location: Leopoldsdorf

Occupation: Hydraulikmonteur

Hobbies: Eisenbahn

Spurweite: H0, H0n3, H0n2

  • Send private message

1

Monday, November 28th 2016, 6:49pm

Hallmark Santa Fe M.190

Hab vor fünf Jahren einen M.190 in Arbeit gehabt . Link zu dem damaligen Beitrag: M.190

Wie da erwähnt ist mir das Malheur passiert dass das Modell eher der Ursprungsausführung entspricht, ich ihn aber in Warbonnet lackiert habe. Signifikante Unterschied sind die abgestufte Fahrzeugunterkante - der Antriebsteil sitzt höher als der Gepäckteil, das wurde bei der Modernisierung durch eine Art "Schürze" kaschiert - und das Headlight das vom Dach (in Form zweier Sealed Beam) in den Bereich des verkleinerten mittleren Stirnfensters wanderte.











Voriges Jahr fiel mir der traurige Rest eines weiteren M.190 in die Hände. Im Wesentlichen eine Karosserie des Motorwagens, ohne Antrieb und Rückwand. Den hab ich jetzt dazu auserkoren , ein korrekter Vorderteil für das ursprüngliche Modell zu werden. Auch möchte ich jetzt den problemlosen Athearn Antrieb einbauen, da mein selbstgestrickter Varney Antrieb nicht das Gelbe vom Ei ist.

Derzeitiger Bauzustand:





Gerold

Similar threads