Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: US-Modellbahn.net. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

6

Samstag, 23. März 2019, 12:27

Habe bis dato heute keine Antwort von BLI bekommen. Habe den selben Text nochmals per Kontaktformular gesendet. Sendet man eine Mail. Bekommt man die automatische Antwort.
- Das man sich bei einem Technischen Problem (Board, Einstellungen) unter Technischer Support mittel Kontaktformular Melden soll.
- Bei Fragen zur Bestellung/Kauf unter xy mittels diesem Kontaktformular Melden soll.
- etc.

Bin jetzt gespannt ob sie dieses mal zwischen 48 und 72 Std. Antworten. Wie sie nach Absenden des Kontaktformular schreiben.

Sollte BLI nicht Antworten. Bleibt mir nur übrig. Die ganze BLI Elektronik durch eine andere Elektronik (z.B. ESU) zu Ersetzten oder sie in die Vitine zustellen.

Gekauft hatte ich die 2-10-2 damals bei PWRS. Habe auch die Angeschrieben. Antwort. Die damalige Mitarbeiterin die für mich zuständig war. Ist seit 2014 nicht mehr da und hat einige Kunden geschädigt. In dem sie denen Ihr Kundenkonto auf 0 zurück gesetzt hat und somit auch jenach dem das vorhandene Guthaben und Porters Punkte gelöscht. Sowie abgeschlossene Lieferungen, aktuelle Lieferungen und Goodie Box gelöscht.
Meine Lieferungen wo die 2-10-2 mit dabei war finden sie in ihrem System nicht. Diese Existiert nicht. Da diese von der Mitarbeiterin gelöscht wurde. Ich müsse mich direkt an BLI wenden.
Seit Okt. 14 habe ich nichts mehr bei PWRS Bestellt. Hatte da ein Guthaben von USD 200 und um die 10540 Porters Punkte(ca. USD 105)... und dank dieser Mitarbeiterin ist seit dem alles auf 0.

Gesendet von meinem SM-T555 mit Tapatalk
Roman
KLUB WIRD GESUCHT HINWEISE AN MICH

BNSF RAILWAY... IM MODELLBAU

ORANGENBÄUME ZU VERKAUFEN

5

Sonntag, 17. März 2019, 21:08

Prüfe die Lok mal mit einer anderen zuverlässigen Digitalzentrale gegen. Wenn sie damit das gleiche Verhalten zeigt, Decoder heraus und versuchen über den Fachhändler, wo Du die Lok gekauft hast, einen neuen Decoder von BLI zu bekommen.
Was noch sein kann; der Reed Kontakt auf der Lokplatine hängt, dann wollen die auch nicht mehr.
Habe die Lok mit IB2, DSC200 mit PS2012 und Ecos gefahren. Bei allen drei Digitalzentralen dasselbe «Ergebnis». Habe sie dann auch noch analog getestet. Auch da dasselbe.

Habe gleichzeitig bei erstellen dieses Fred. Eine Mail an BLI gesendet. Ob sie das Board von einer 2-10-2 Steamer (Art.-Nr. 2195) von 2013 Tauschen würden. Wenn ich das alte zurücksende. Mit den beiden YT-Film Links vom Problem. Habe bis jetzt von BLI noch keine Antwort bekommen.

Meine Vernutung ist. Das sich das Board sich aufgehängt hat oder es die ersten Anzeichen sind. Vom Verabschieden des Boardes.
Roman
KLUB WIRD GESUCHT HINWEISE AN MICH

BNSF RAILWAY... IM MODELLBAU

ORANGENBÄUME ZU VERKAUFEN

  • »Schraddel« ist männlich

Beiträge: 2 869

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Querdenker

Hobbys: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. März 2019, 19:34

Prüfe die Lok mal mit einer anderen zuverlässigen Digitalzentrale gegen. Wenn sie damit das gleiche Verhalten zeigt, Decoder heraus und versuchen über den Fachhändler, wo Du die Lok gekauft hast, einen neuen Decoder von BLI zu bekommen.
Was noch sein kann; der Reed Kontakt auf der Lokplatine hängt, dann wollen die auch nicht mehr.
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

3

Sonntag, 17. März 2019, 15:17

Sorry, aber: "Dieses Video ist nicht Verfügbar."
Film sollte eigentlich zu sehen sein. Da ich Ihn als "nicht gelistet" Hochgeladen/Eingestellt habe... aber egal. Habe Ihn neu gemacht. Da man bei "Bild in Bild" oder "Film in Film" das zweite Fenster relativ klein ist. Da ich die Version 1/3 rechts unten gewählt habe. :sorry:

Neu habe ich das zweite Fenster in der Version 1/2 links unten genommen. Da ist dieses zweite Fenster grösser und man sieht zu mindest schwach was gerade geklickt wird.


Link zu diesem Film folgt hier noch... ;)

Edit 18:00:
Hier der YT-Link: https://youtu.be/WmvUzl92kI4

Synchron Smoke ist im Film nicht aktiviert - Ausgeschaltet per Schiebeschalter unter dem Cab.
Roman
KLUB WIRD GESUCHT HINWEISE AN MICH

BNSF RAILWAY... IM MODELLBAU

ORANGENBÄUME ZU VERKAUFEN

  • »Schraddel« ist männlich

Beiträge: 2 869

Wohnort: Darmstadt

Beruf: Querdenker

Hobbys: Treckerfahren

Spurweite: H0, 0

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. März 2019, 12:53

Sorry, aber: "Dieses Video ist nicht Verfügbar."
Grüsse
Schraddel
alias Lutz

Happy Owner

1

Samstag, 16. März 2019, 21:08

BLI P2 2-10-2 macht Probleme

Habe eine BLI P2 2-10-2 «ATSF 3851» die
Probleme macht. Ich denke es ist das Board, welches Funktionsprobleme macht.Bemerkbar machte sie sich in dem sie einfach die Lange CV-Adr. 3851 einfach auf die Basis CV-Adr. 152 geändert hat. Dies nach dem sie etwa vor 8 Monaten das letzte Mal gefahren wurde. Im Weiteren gingen diverse F-Funktionen nicht mehr. Wie z.B. Wistle, Shout Down, Lumber Sound, etc.Habe dann mittels Sprog3 und JMRI sie mal ausgelesen. Dabei festgestellt. Das die F-Funktionen z.T. auf andere F-Tasten gelegt wurden oder nicht aufgeführt sind. Nach dem ich sie auf «Werkseinstellungen» mittels Sprog3, JMRI und klick auf den ent-sprechenden Button gemacht habe. Ist jetzt die Basis CV-Adr. 158 und die lange CV-Adr. 0. Die F-Funktionen sind jetzt auch

alle (F0-F28) wieder da und korrekt aufgeführt. Ebenso ist der Master Sound jetzt auf 255 und andere Sound Einstellungen sind auf ¾ Lautstärke. Habe dann die diversen Sounds angepasst und geschrieben.Steamer dann mittels JMRI Throttle getestet. Die F-Funktionen bis auf Shout Down und Richtungswechsel Geräusch. Funktionieren
sie, soweit und in der eingestellten Lautstärke.Fahren, ja das will sie nur. Sobald man auf
Rückwärtsfahren geht. Ist das Richtungs-wechsel Geräusch weg. Welches bei Vorwärtsfahrt permanent zuhören ist. Ebenso ist sie bei Rückwärtsfahren sehr träge.Habe dann die Geschwindigkeitskennlinie einer 4-8-4 «ATSF 3751» für die 2-10-2 «ATSF 3851» genommen und diese bei der
Geschwindigkeitskennlinie eingegeben. Resultat – jetzt läuft sie gar nicht mehr.Habe sie dann erneut auf «Werkseinstellungen» mittels Sprog3, JMRI und Klick auf den entsprechenden Button gesetzt.Habe danach die Lange CV-Adr. Von 0 auf 3851 gewechselt. Sowie die Basis Adr. von 158 auf 3 gewechselt. Sowie die davor

eingestellten «diversen Sounds» wieder angepasst und alles geschrieben. Dies hat auch funktioniert. Nur Fahren, das will sie nur widerwillentlich und mit
kurzen Sprüngen.



Habe dies Gefilmt. Ebenso ist zusehen was passiert, wenn ein Funktions Button geklickt wird. Verwendete JMRI Version 4.0.1-r29956Verwendete JAVA Version 1.8.0_201 (de_CH)Verwendeter PC: Lenovo T520, W7 Professional und 64 Bit BetriebssystemHabe auch das Ganze mit der JMRI Version 4.14+Rd060e0b versucht. Nur diese Version läuft auf dem PC nicht.Weis jemand Rat, was die Ursache sein könnte für die Fahreigenschaften und das permanente Richtungswechsel Geräusch?Link zu den JMRI Daten: ATSF
BALDWIN 2-10-2 Modernized 3851
(Webansicht)



Film: https://youtu.be/pAfpdUrS_sU
Roman
KLUB WIRD GESUCHT HINWEISE AN MICH

BNSF RAILWAY... IM MODELLBAU

ORANGENBÄUME ZU VERKAUFEN